Frage:
Wie hätte es der alte Biff in Back to the Future Part II bis 2015 zurück schaffen können?
Shiz Z.
2012-02-05 01:13:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Back to the Future, Teil II, holt Doc Marty 1985 ab und bringt ihn zu 2015. Dann erkennt der alte Biff, dass der Delorean eine Zeitmaschine ist. Old Biff stiehlt den Delorean und reist von 2015 bis 1955, um der 1955er Version von sich den Sportalmanach 2015 zu geben.

Als der alte Biff dann von 1955 nach 2015 zurückkehrte, hätte er 2015 nicht anders ankommen sollen? Stattdessen kommt er im selben Jahr an, in dem er abgereist ist, wo Doc und Marty immer noch herumlaufen, als ob sich nichts geändert hätte.

Hier ist ein Bild von Doc Brown in BTTF2, das erklärt, wie Old Biff eine neue Zeitleiste erstellt hat:

doc brown at chalkboard

Ich denke, dies ist ein Problem, das durch die Perspektive verursacht wird. Wenn Old Biff den Delorean in die Vergangenheit zurückversetzt, machen wir Zuschauer keine Fahrt . Wir bleiben in einem Jahr 2015 hängen, das veraltet ist, wenn Old Biff 1955 geändert wird. Unser Jahr 2015 scheint zwei Optionen zu haben: weiterhin als Alternative zu dem 2015 erstellten Old Biff zu existieren oder nicht mehr zu existieren. Wie auch immer, es scheint immer noch, dass Old Biff und die Deloreaner unser Jahr 2015 bei ihrer Rückkehr von 1955 nicht erreichen können.

Wenn Old Biff 2015 aus dem Leben geriet, wie fand der Doc dann den gebrochenen Teil seines Stocks und die Almanachquittung? Es dauerte eine ganze Weile, bis er sie fand. Erst als er zu 1985A zurückkehrte. Wären die nicht auch verblasst? Selbst wenn der Flusskondensator eine Schutzblase erzeugt hätte, wären sie nicht verschwunden, wenn Doc sie aus dem DeLorean genommen hätte?
Old Biff kam zurück zu 2015 und es war immer noch dasselbe, weil * Marty das Buch bereits von ihm zurückbekommen hat *. Also, wirklich, *** Alternative 1985 hätte nicht einmal *** werden sollen. Es ist alles sehr verwirrend für mich. Kann jemand diesen Teil erklären?
"Wenn Sie sich fragen, wie sie essen und atmen und andere wissenschaftliche Fakten, wiederholen Sie sich: 'Es ist nur eine Show, ich sollte mich wirklich nur entspannen'"
Biff ist eine Art Knöchelkopf. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er selbst mit dem Almanach seine Wetten vermasselt. : P Ich habe den Film nicht gesehen, das ist das Beste, was ich tun kann.
Wie bei vielen Fragen zu Star Wars - nur eine schlechte Handlung. Trotzdem ist BttF selbst eine großartige Trilogie :)
Acht antworten:
#1
+36
Oliver_C
2012-09-30 14:10:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Spekulation: Old Biff kehrt zum geänderten Jahr 2015 zurück (bezeichnet als 2015A). Doc und Marty "wechselten" zu 2015A, ohne es zu merken. Warum haben sie es nicht bemerkt? Vielleicht, weil sie auf der Straße waren, als es passierte, und Hilldale 2015A genauso aussah.

Übrigens impliziert Doc Brow, dass Zeitreisende zwischen geänderten Zeitplänen "wechseln", als er Marty sagt, er solle sich keine Sorgen um das Verlassen machen Jennifer auf der Veranda in "Alternate 1985". Nachdem sie die Zeitleiste wiederhergestellt hatten, schlief Jennifer immer noch auf der Veranda. *

Auch von Futurpedia :

In Szenen, die aus dem Film gelöscht wurden, verschwindet Biff Tannen aus dem Jahr 2015 (ähnlich wie Marty im Originalfilm war, als er das Treffen seiner Eltern störte) , sobald er im Film ankam Zukunft, die in diesem Zeitraum aus der Existenz gelöscht wurde.

Dies kann aus zwei verschiedenen Gründen erklärt werden:

  • Erstens haben diese Ereignisse ein Zeitparadoxon erzeugt. Nachdem der alte Biff aus dem Jahr 2015 eine alternative Zeitleiste erstellt hatte, indem er seinem jüngeren Ich den Almanach gab, existierte er nicht mehr, als 2015A Teil der 1985A-Zeitleiste wurde.

  • Eine andere Möglichkeit ist, dass Lorraine in 1996 der alternativen Zeitleiste Biff erschossen hat.

Diese Ereignisse werden in der Trilogie nie dargestellt , obwohl Robert Zemeckis und Bob Gale diese Theorie vorschlagen, um Biffs "Verschwinden" zu erklären.


Ich habe einige Screenshots aus einem YouTube-Clip gemacht stark>:

Biff

Biff

Biff

Biff

+1, also bedeuteten die Änderungen von Old Biff in der Vergangenheit, dass er nicht mehr existierte, was dazu führte, dass er ausblendete, genau wie Marty es in BTTF1 beinahe getan hätte - aber Old Biff konnte in den Delorean zurückkehren und zu 2015 zurückkehren, bevor er vollständig ausgeblendet wurde. Ich mag das!
Ich bin kurz davor, diese Antwort zu akzeptieren ... nur zögernd, weil die Szene in dieser Antwort im Film nicht wirklich vorkommt. Einige könnten also argumentieren, dass es nicht gültig ist. Aber ich denke ich werde immer noch akzeptieren ....
Tatsächlich geht dies nicht auf das Problem ein, zu dem Old Biff 2015 zurückgekehrt wäre. Es scheint immer noch, als wäre er zu einem Jahr 2015 zurückgekehrt, das darauf zurückzuführen war, dass er den Almanach hatte - nicht das gleiche Jahr 2015, von dem er abreiste.
@ShaneFinneran - __Spekulation: __ Old Biff kehrt zum _veränderten 2015_ (bezeichnet __2015A__) zurück. Doc und Marty "wechselten" zu 2015A, ohne es zu merken. Warum haben sie es nicht bemerkt? Vielleicht, weil sie auf der Straße waren, als es passierte und Hilldale in 2015A gleich aussieht.
Übrigens, Zeitreisende, die zwischen geänderten Zeitplänen "wechseln", werden von Doc Brow impliziert, als er Marty sagt, er solle sich keine Sorgen machen, Jennifer in "Alternate 1985" auf der Veranda zu lassen. Nachdem sie die Zeitleiste wiederhergestellt hatten, schlief Jennifer immer noch auf der Veranda.
Gute Show, Oliver C, du hast mich überzeugt!
Es dauert eine Woche, bis der Welleneffekt dreißig Jahre Geschichte verändert und Marty im ersten Film eingeholt hat. Diesmal liegt die Änderung der Zeitachse in der Vergangenheit bei sechzig Jahren, sodass Biff genug Zeit hat, um zurück zu kommen bevor der Effekt ihn einholte.
Das einzige Mal, dass wir die langsamen Veränderungen sehen, ist, wenn jemand die Zukunft ** von ** der Vergangenheit verändert und ein Relikt aus der Zukunft zu betrachten hat. Als Marty sich ändert, wie sich seine Eltern 1955 treffen, sieht er, wie seine Geschwister auf dem Foto langsam verblassen, weil die Zukunft noch ungewiss ist, aber als er zu 1985 zurückkehrt, ist alles sofort anders, weil alle Ereignisse vor dem neuen Jahr 1985 stattgefunden haben einstellen.
Biff, der die Vergangenheit verändert, schafft ein massives Paradoxon. 1985 wurde A Doc 1983, zwei Jahre vor den Ereignissen des ersten Films, in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Das heißt, er hat nie eine Zeitreise erfunden, was bedeutet, dass Old Biff niemals bis 1955 hätte zurückkehren können, um sich selbst reich zu machen. Selbst wenn wir zulassen, dass Old Biff irgendwie zu 2015-A zurückgekehrt ist, gibt es diese Zwischensequenz, in der Old Biff bei seiner Rückkehr zu 2015 verblasst, aber hätte der DeLorean nicht auch verblassen sollen?
#2
+21
Scivitri
2012-02-05 05:56:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In allen Back to the Future-Filmen ist ein wesentlicher Bestandteil der Handlung, dass die Realität Zeit braucht, um sich über Ereignisse zu informieren. In der Regel werden dies als Bilder mit sich allmählich ändernden Merkmalen dargestellt, die die Protagonisten verhindern möchten. Martys Familienfoto im ersten Film und der Grabstein im dritten Film sind Beispiele dafür.

Aus diesem Verhalten können wir schließen, dass es einige Zeit dauert, bis sich Änderungen in die Zukunft ausbreiten. Andernfalls wäre Marty im ersten Film aus dem Leben gerissen, sobald er seinen Vater von der Straße gestoßen hätte. und der Rest der Filme wäre, gelinde gesagt, ... anders gewesen.

Seit der alte Biff in seine Gegenwart zurückgekehrt war, sobald er mit seinem jüngeren Ich interagierte, hatten sich die Veränderungen nicht geändert Zeit, noch wirksam zu werden. Dies ist auch erforderlich, damit Doc und Marty in die 50er Jahre zurückkehren können. In der veränderten Zukunft hätten der neue Doc und Marty weder die Fähigkeit gehabt, noch wüssten sie über die Änderung Bescheid, die behoben werden musste.

Aber es gibt einen Unterschied: In beiden Fällen von langsamem Fading ist die Timeline-Änderung, die das Fading ausgelöst hat, rückgängig gemacht, bevor jemand in die Zukunft springt - während Biff seine Timeline-Änderung IN EFFECT verließ und dann zu 2015 sprang -, so dass er 2015 ankam at hätte Biff Paradise sein sollen.
Ebenfalls zu widerlegen scheint die Theorie "braucht Zeit, um aufzuholen" zu widerlegen, wie in BTTF2, nur wenige Minuten nachdem Old Biff von 1955 zu 2015 zurückgekehrt ist, Doc und Marty von 2015 zu 1985 reisen und sich 1985 komplett verändert hat.
[Old Biff überholte die Wellen] (http://movies.stackexchange.com/a/4425/9166), aber 2015 änderte sich, als Doc und Marty Jennifer bis 1985 zurückbrachten.
@ShizZ. "Beide" Instanzen? Es gab mehr als zwei, und einige von ihnen wurden nicht "rückgängig gemacht". Marty und seine Familie, die aus dem Foto verschwanden, waren eins, aber dann war da noch das Foto von Docs / Martys / niemandes Grabstein, das "Du bist gefeuert!" Fax und verschiedene Schlagzeilen (z. B. "Emmett Brown Committed / Commended", "McFly / Gang Arrested at Courthouse" - nb hier umschrieben), ganz zu schweigen von vielen anderen Dingen, die sich geändert haben und die wir nie verblassen sahen (z. B. Clayton / Eastwood Ravine) , Twin Pines / Lone Pine Mall) usw.
Ich möchte vorschlagen, dass das Reisen in einer Zeitmaschine den Reisenden grundlegend verändert, Erinnerungen, die gelöscht worden wären, bestehen bleibt und sie möglicherweise etwas widerstandsfähig gegen physische Veränderungen macht, die durch ihre eigenen direkten oder indirekten Zeitstörungen verursacht werden. Wir werden wirklich nie erfahren, wie sich Zeitreisen auf die Physiologie auswirken - ich kann dies mit einiger Zuversicht sagen.
#3
+9
Kevin Howell
2012-02-07 02:57:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe etwas Ähnliches auf der Sci-Fi / Fantasy-Site erklärt, aber diese ist tatsächlich einfacher zu beantworten. Wenn sich die Änderung, die Sie rechtzeitig vorgenommen haben, auf die Zukunft auswirkt, müssen Sie warten, bis sie Sie einholt. Ein Beispiel dafür ist, wenn Marty seinen Vater rettet, verändert er die Geschichte, aber es dauert ungefähr eine Woche, um seine Gegenwart einzuholen und ihn aus der Zeit zu löschen. Selbst wenn er in die Zeitmaschine gesprungen und 1985 nach Hill Valley zurückgereist wäre, hätte er eine Woche warten müssen.

Wenn Sie von einem veränderten zukünftigen Zeitpunkt (von 2015 bis Biff geändert 1985) in die Zeit zurückreisen, erfolgt der Übergang sofort. Dies liegt daran, dass Sie den Zeitstrom entlang fahren und nicht in statischer Zeit darauf warten, dass Ereignisse aufholen.

Auf den ersten Blick mag dies wie ein Widerspruch erscheinen, ist es aber wirklich nicht. Ich glaube, dass der Flusskondensator eine vorübergehende Blase um Zeitreisende erzeugt, die es ihnen ermöglicht, in eine veränderte Zeitlinie aufgenommen zu werden, anstatt plötzlich zu stören. Old Biff wäre also nicht in der Lage gewesen, in die Zukunft zu reisen. Biff regierte 1985 oder sogar 2015, weil er zu dieser Zeit ein so völlig anderes Individuum ist und sich die Welt um ihn herum so drastisch verändert hat. Marty konnte im ersten Back to the Future sofort zu einer Alternative von 1985 reisen, weil sie so nahe an seiner aktuellen von 1985 lag.

Mit anderen Worten, es gibt einen Zeitstrom in Back to the Future. Es kann sich verzweigen und neue Futures machen, aber diese werden schließlich in den einmaligen Strom aufgenommen. Je weiter es vom ursprünglichen Zeitstrom abzweigt, desto länger dauert es, bis Änderungen die aktuelle Zeit erreichen. Die Antwort lautet also: Je größer die Änderung der Zeit ist, desto länger dauert es, sie zu beeinflussen, insbesondere wenn die Möglichkeit einer Korrektur des ursprünglichen Zeitstroms besteht.

Da ist etwas dran, aber es hält letztendlich kein Wasser. Es wird magisch. Hierfür gibt es keine Regeln. Jedes Handlungsloch kann abgedeckt werden, indem angenommen wird, dass die Zeitlinie in dem für den Unterschied erforderlichen Ausmaß geändert wurde oder nicht. Nehmen Sie die 3 verschiedenen 1985er Jahre. Wer soll sagen, dass die Biff-Hell-Version für den Ausgangspunkt weniger unterschiedlich ist als die anderen? Beide können weitreichende Änderungen auf der Zeitachse haben. Wie werden Zeitreise-Duplikate berücksichtigt? Und für den verblassenden Marty in BttF3 noch gesehen, während das Duplikat nicht verblasst?
Nein, es ist nicht magisch, es ist tatsächlich logisch und einer der logischsten Zeitreisefilme, die es gibt. Erstaunlicherweise. Es gibt keine echten Zeitreise-Duplikate (zwei derselben Version aus derselben Zeit), es gibt nur ältere Versionen und jüngere Versionen derselben Person. Die beobachtbaren Unterschiede und das Ausmaß der Unterschiede, die die ursprüngliche Zeitlinie verändern, bestimmen die Zeit, die benötigt wird, um die Änderung an der jeweiligen Gegenwart vorzunehmen.
Sie sagen und glauben das, aber Sie haben keine überzeugenden Beweise dafür geliefert. Etwas kann gleichzeitig logisch und magisch sein. Es ist magisch, weil Sie magische Physik vorschlagen, um die Ereignisse zu erklären. Keine Physik, die darauf basiert, wie unsere reale Welt zu funktionieren scheint. Zeitreisen sind schlammig, wenn sie kein vorbestimmtes oder divergierendes System mit mehreren Zeitleisten abonnieren, da unser Universum eines dieser beiden zu sein scheint. Marty 2, der Marty 1 beobachtet, sollte ebenfalls verblassen, seine Zukunft ist wieder in genauso großer Gefahr. Wenn Marty 2 sicher ist, ist Marty 1 per Definition auch sicher und keiner sollte verblassen.
Marty 2, der Marty 1 beobachtet, würde nicht verblassen, weil seine Vergangenheit gesichert ist. Er hat es getan, es ist tatsächlich passiert und er kann es sehen. Wenn es Marty 1 nicht gelungen wäre, seine Eltern zusammenzubringen, würde er höchstwahrscheinlich sofort aufhören zu sein, es würde kein Verblassen geben. Es ist nicht schlammig und es ist nicht magisch. Das beste physikalische Beispiel, das ich mir vorstellen kann, ist Schrödingers Katze Marty, die gleichzeitig in seiner Zeitlinie (Marty 2) und ungesichert (Marty 1) gesichert ist. Wenn Sie nicht einverstanden sind, ist das in Ordnung, aber wie die Quantenmechanik, nur weil Sie nicht verstehen, macht es nicht magisch
Schrödingers Katze trifft hier nicht zu. Ich verstehe die Quantenphysik und das Katzenproblem bezieht sich darauf, dass unbeobachtete Objekte eine Sammlung von Wahrscheinlichkeiten sind, bis sie beobachtet werden. Marty 1 wird von vielen Menschen beobachtet, auch von ihm. Wenn das Leben der Zukunft sicher ist, ist es auch das der Vergangenheit. Ansonsten führen Sie ein Paradoxon ein. Und nicht die dumme Art, die besagt, wie man seinen eigenen Opa töten kann, was entweder durch das Erstellen einer neuen Zeitleiste oder durch das Nichtvorhandensein gelöst wird. Wie auch immer, dies wird zu lang für Kommentare. Sie können mich gerne im SFF-Chat anrufen.
"* Okay, ich habe etwas Ähnliches im Sci-Fi / Fantasy-Bereich erklärt. *" Könnten Sie einen Link zu diesem Beitrag setzen?
@galacticninja Ok, ich habe den Link hinzugefügt.
#4
+4
Frank Sands
2014-01-11 07:32:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich glaube, dass 'Back to the Future 2' der gleichen Logik folgt wie der Film 'A Sound of Thunder' von 2005, der auf der Geschichte von Ray Bradbury basiert. In 'A Sound of Thunder' (dem Film), wenn jemand in die Zeit der Dinosaurier zurückkehrte und selbst die kleinste Veränderung vornahm und dann zu seiner eigenen Zeit zurückkehrte, holten einige Zeitwellen später die Gegenwart ein und alles würde alles auf einmal ändern. Der Unterschied zwischen BTTF2 und 'A Sound of Thunder' besteht darin, dass die Zeitwellen in BTTF2 so subtil waren, dass niemand in 2015-B sie bemerkte. Wären Marty und Doc lange genug in 2015-B geblieben, hätte sich die Realität um sie herum in die 2015-C (Biff-veränderte Realität) geändert. Marty und Doc verließen 2015-B früh genug, um in einem 1985-C anzukommen, das die Zeitwellen von 1955-C bereits eingeholt hatten.

#5
+3
Barry Hammer
2012-02-06 11:48:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Tatsache, dass der alte Biff es zurück zu seiner eigenen Zeitlinie geschafft hat, sollte ihm ein Hinweis darauf sein, dass seine Pläne am Ende nicht geklappt haben. Es gab effektiv zwei Zeitleisten, die der alte Biff erstellt hatte, als er den Almanach seinem jüngeren Ich gab. Sobald Marty den Almanach im alternativen Jahr 1985 zurückbekam, gab es jedoch kein alternatives Jahr 2015. Das alternative 1985 wurde effektiv gestoppt, sobald Marty dazu in der Lage war Dinge wieder reparieren. Als der alte Biff auf das Jahr 2015 zurückging, gab es nur eine Version von 2015, da zu diesem Zeitpunkt die alternative Zeitleiste geschlossen war.

Haben Sie das alles? ;)

Ich verstehe Ihre Theorie, aber sie scheint nicht mit der Funktionsweise von Zeitreisen an anderer Stelle in der BTTF-Serie übereinzustimmen. Wenn Doc und Marty beispielsweise feststellen, dass sie sich in einem Jahr 1985 befinden, in dem Biff Millionär ist, sagt Doc, dass sie erst dann zum ursprünglichen Jahr 2015 zurückkehren können, wenn sie die Störung von Biff im Jahr 1955 rückgängig gemacht haben. Nachdem Old Biff 1955 den Sportalmanach abgesetzt und dann bis 2015 gesprungen war, ohne dass jemand etwas rückgängig gemacht hatte, hätte er 2015 dort ankommen sollen, wo er Millionär gewesen war.
@ShaneFinneran, Ich glaube, die Idee ist, dass, während sie sich in einer bestimmten Zeitachse befinden, alles in Bezug auf diese Zeitachse gleich bleibt. Erst wenn Sie zurückkehren, laufen Sie Gefahr, in eine andere Zeitachse zu wechseln. Anders ausgedrückt: Nachdem der alte Biff zurückgekehrt war und sozusagen 1985 B erstellt hatte, befanden sich Marty und Doc noch im Jahr 2015 A. Erst als sie zurückgingen, wechselten sie zur B-Timeline. Sobald sie in dieser Zeitleiste stecken geblieben waren, konnten sie tatsächlich nicht mehr bis 2015 zurückkehren, da sie dann auf derselben B-Zeitachse unterwegs wären.
Als der alte Biff zu 2015 zurückkehrte, blieb er in der A-Zeitleiste, da dies die dominierende Zeitleiste blieb, da Marty und Doc schließlich zurückkehrten, um die Dinge zu reparieren. Wären Marty und Doc geblieben, wo sie waren (oder hätte sich der alte Biff nicht die Mühe gemacht, das Zeitfahrzeug für sie zurückzugeben), wäre der alte Biff dann in Zeitleiste B gewesen. Ich habe jedoch das Gefühl, dass er selbst dann keine Gedanken gehabt hätte durch genug: sein jüngeres Ich hätte höchstwahrscheinlich den alten Biff getötet, um nicht an seinem Reichtum teilzuhaben.
Das Problem mit Ihrer Theorie ist, dass sie von Old Biff verletzt wird ... er geht zurück bis 1955 und erstellt die Zeitleiste B, aber wenn er vorwärts reist, kehrt er direkt zur Zeitleiste A zurück ... genau das können Charaktere an keiner anderen Stelle in der Welt tun Trilogie, die einen Großteil des Dramas schafft. Obwohl Sie sich an eine Motivationsfrage zu Old Biff erinnert haben ... warum wäre er nicht 1955 bei Young Biff geblieben, um das Geld zu genießen, als es anfing zu rollen? Warum wäre er zu der alten Zeitlinie zurückgekehrt, in der er ein Verlierer war?
@ShaneFinneran, Lassen Sie uns Ihrer Logik etwas weiter folgen - wenn Biff tatsächlich die Zukunft dauerhaft verändert hätte, hätte sich alles um Marty und Doc in dem Moment verschieben müssen, in dem Biff 1955 abreiste. Der alte Biff war eine Art Zeitanomalie - er beeinflusste direkt seine Zukunft Auf die gleiche Weise beeinflusste Marty indirekt seine eigene Zukunft, als Marty zum ersten Mal bis 1955 zurückkehrte. Als solcher hätte er entweder in dem Moment verschwinden müssen, in dem er den Almanach übergab (da er in Zeitleiste B nicht hätte zurückkehren können 1955, als Doc in einer Irrenanstalt war), oder die Zeitachse blieb stabil, als er die verließ
Zeitmaschine für Marty und Doc. Wenn Doc Marty zum Beispiel 1955 während des ersten Films im Stich gelassen hätte, wäre er auch eine Anomalie - jemand, der nicht existieren sollte (da sein Erreichen dieses Punktes das Ergebnis eines Marty war, der dies in dieser alternativen Zeitlinie nicht tut nicht existieren); Die einzige Möglichkeit, die Zeit festzuhalten, besteht darin, Marty 1955 dabei zu helfen, die Dinge zu reparieren. Am Ende taten die Charaktere, was sie tun mussten (ohne es zu wissen), um zu verhindern, dass der Zeitstrom in ein Paradoxon (oder ein Paradoxon) übergeht leihen Sie sich einen Dr. Who-Satz aus: "Wibbly Wobbley Timey Wimey")
#6
+2
user2132
2012-10-02 15:03:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als der alte Biff auf das Jahr 1955 zurückgeht und eine Zeitleiste B erstellt (was jetzt Realität ist), begann er 1955, die Zeitleiste A zu verblassen, nachdem er das Magazin seinem jüngeren Ich übergeben hatte. Vielleicht liegt das daran, dass er in Zeitleiste A nicht mehr so ​​alt wird, nachdem er sein jüngeres Ich zum Milliardär gemacht hat. Vielleicht bringt es ihn um, bevor er 1985 und so alt wird. Tatsächlich verhindert Marty schließlich, dass Timeline B passiert.

Als er 1955 nach der Abgabe des Magazins verblasste, dachte er, er könne nur überleben, indem er schnell in die Zukunft zurückkehrt. Aber er erreicht die Zeitleiste A anstelle von B, weil er 2015 nicht einmal in Zeitleiste B existiert, weil er lange vor 2015 in B getötet wird.

Außerdem überlebt er noch einige Sekunden in Zeitleiste A. Ankunft wegen der Theorie des langsamen Verblassens und weil er auch nicht zur Zeitachse A gehört. Da die Zeit Ihnen noch einige Minuten Zeit lässt, um Ihre Fehler zu korrigieren, kam Biff in Zeitleiste A an.

Wenn er schlauer wäre, könnte er 2015 10 Minuten früher eintreffen, damit er sich davon abhalten kann, den Delorean zu nehmen zurück bis 1955, um Veränderungen oder seinen Tod zu stoppen oder 1955 10 Minuten zurückzubleiben, um zu verhindern, dass er die Zeitschrift seinem jüngeren Ich gibt. Aber er war dumm und kam in die Zukunft, wo die Zeit bereits geändert wurde und er nicht existierte. Warum also A?

Er hatte eine bessere Chance, seine Fehler in Zeitachse A zu korrigieren als in B. Er war mehr mit A als mit B verbunden, weil er aus A stammte und nie in B war und der Deloreaner auch A. Marty gehörte und Doc konnte nicht in A zurückkehren, weil sie jetzt in B existieren. Old Biff existiert auch nicht in A, sondern kam nur durch die Gnade der Zeit zu A, um die molekulare Struktur des Delorean zu korrigieren oder dorthin zu bringen, wo sie hingehört.

#7
+2
Johnye
2013-10-28 05:50:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

(Ja, ich weiß, dass dieses Thema vor über einem Jahr begonnen wurde)

Ich wusste nichts über Biffs gelöschte Szene, in der er aus der Existenz verschwindet. Aus diesem Grund ist dies zu meinem Standpunkt geworden:

  • In BTTF1 reiste Marty zurück nach 1955-A und veränderte seine Zukunft, wodurch ein 1985-B entstand, in dem er es nicht tat. t existieren. Es dauerte einige Zeit, bis sich die Zukunft änderte, aber seit er 30 Jahre alt war, dauerte es länger, bis Änderungen ihn eingeholt hatten. Es dauerte fast die Hälfte des Films, bis er verschwand und ihm die Möglichkeit gab, Dinge zu reparieren. Als seine Eltern endlich wieder zusammenkamen, schuf er ein neues 1985-C, in dem er existierte und auch Zeitreisen unternahm, sodass er aufhörte zu verschwinden.

  • In BTTF2 haben Doc, Marty und Jennifer reiste in die Zukunft. Wie können ihre zukünftigen Selbst dort existieren, wenn sie 1985 verschwunden sind? Weil die Anpassung der Timeline wie in BTTF1 einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn sie lange genug geblieben wären, wären sie in ein neues Jahr 2015 übergegangen, in dem ihr zukünftiges Selbst nicht existiert. Änderungen, die sie an ihrer Zukunft vorgenommen haben, sind vergeblich, da Sie sie bereits ändern, sobald Sie etwas über Ihre Zukunft wissen.

  • Biff reiste zurück bis 1955-C und veränderte die Zukunft drastisch und schuf so 1985-D und 2015-D (wir haben 2015-D nie gesehen). Auch hier dauerte es einige Zeit, bis Änderungen eintraten. Als er zu 2015 zurückkehrte, war es immer noch 2015-C. Er verschwand schließlich in der gelöschten Szene (tot oder lebendig, spielt keine Rolle) in 2015-D und brauchte viel weniger Zeit als Marty im ersten Film.

  • Doc, Marty und Jennifer war noch in 2015-C, aber sie waren nicht die Verantwortlichen für das neue 2015-D und sie gehörten auch nicht zu 2015, so dass 2015-C für sie erst aufhörte zu existieren, als sie im Delorean abreisten. Als sie zurück ins Jahr 1985 reisten, betraten sie die neue 1985-D-Zeitleiste, die von Biff erstellt wurde.

  • Da sie 30 Jahre in die Vergangenheit und dann weitere 30 Jahre in das Jahr 1955 zurückreisten, hatten sie genug Zeit, um Dinge zu reparieren, bevor sie anfingen zu verschwinden. Der Delorean existierte 1985-D nicht, weil Doc in einer Anstalt war und ihn nie geschaffen hat. Da er jedoch die einzige Verbindung zwischen den Zeitplänen darstellt, kann er nicht einfach aufhören zu existieren, könnte aber dennoch Schaden nehmen und wurde schließlich zerstört in BTTF3.

  • In BTTF3 sind Doc und Marty nicht verschwunden, weil ihre Zukunft festgelegt war, sie mussten nur darauf zurückkommen. Jennifer wurde 1985-D auf der Veranda zurückgelassen, und als Doc und Marty sich in eine neue Zeitleiste hineinschossen (Clayton Ravine in Eastwood Ravine verwandelte), wechselte sie von 1985-D zu 1985-E, während sie schlief.

Grundsätzlich musste nur die gelöschte Szene und eine bessere Erklärung von Doc über das "Verblassen" konsistenter sein, aber das könnte für das Publikum zu technisch werden.

(Bearbeitet, um alle 3 Filme einzuschließen) (Bearbeitet, um Martys Existenz in der Zukunft von BTTF2 zu erklären)

* "(Ja, ich weiß, dass dieses Thema vor über einem Jahr begonnen wurde)" * - Im Allgemeinen ist es absolut kein Problem, neue Ideen zu einer bereits alten Frage zu veröffentlichen. Dies ist eine Q & A-Site und kein Diskussionsforum. Wenn Sie also der Meinung sind, dass Sie eine wertvolle Antwort haben, die neue Erkenntnisse liefern könnte, zögern Sie nicht, sie zu veröffentlichen.
Danke, das war mein Ziel. Ich habe es gerade bearbeitet, um zu rechtfertigen, dass Marty sich in Zukunft selbst besucht, sodass praktisch alle drei Filmereignisse erklärt werden.
+1 Ich mag deine ausführliche Erklärung. Es ist seit langem der Glaube, dass wenn Sie die Zeit auseinander gehen, es sich langsam selbst korrigieren wird. Das heißt, diese Zeit hat bereits eine Art Weg, dem sie folgen wird. Leichte Veränderungen und Variationen können / werden und existieren, aber zum größten Teil werden Sie Ihrem Schicksal folgen, egal was passiert.
#8
+1
John Sensebe
2016-08-15 19:16:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Old Biff, damit 1955, bevor der junge Biff anfing, den Almanach zu benutzen oder sogar sein Potenzial zu erkennen, der alte Biff den Welleneffekt in der Zeitmaschine bis 2015 besiegte. Denken Sie daran, dass es im ersten Film ungefähr dauerte eine Woche für Martys versehentliche Änderung der Zeitachse, um ihn einzuholen, und das waren dreißig Jahre "neue Zeit". Jetzt hat Biff in seiner eigenen Vergangenheit eine Veränderung von sechzig Jahren bewirkt. Wenn der Welligkeitseffekt linear war, sollte der alte Biff (und das Original von 2015) etwa zwei Wochen herumhängen, bevor er sich ändert.

Wenn Doc und Marty auf das Jahr 1985 zurückreisen, stoßen sie kopfüber auf den Welligkeitseffekt und enden in der alternativen Zeitleiste.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...