Frage:
Warum gibt es in MCU-Filmen kein Disney-Logo?
ashveli
2019-08-28 11:18:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Am 31. August 2009 gab die Walt Disney Company einen Deal zur Übernahme von Marvel Entertainment für 4,24 Milliarden US-Dollar bekannt ...

Ich weiß, dass Disney erworben hat Marvel in 2009. Aber warum zeigen sie ihr Logo nicht zu Beginn der Filme an? Soweit ich mich erinnere, wird im Abspann auch nichts erwähnt.

Drei antworten:
#1
+65
TK-421
2019-08-28 13:58:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Marvel Studios, LLC (ursprünglich von 1993 bis 1996 als Marvel Films bekannt) ist ein amerikanisches Filmstudio, das eine Tochtergesellschaft der Walt Disney Studios ist, einer Abteilung der Walt Disney Company.

Wie Wikipedia feststellt, ist Marvel Studios ein Filmstudio, ähnlich wie die Walt Disney Studios, die beide im Besitz der Walt Disney Company sind. Diese Studios produzieren viele Arten von Filmen und die Filme, die von den Walt Disney Studios produziert werden, zeigen das Disney-Logo und die von Marvel Studios produzierten Filme zeigen das Marvel-Logo.

Ähnlich verhält es sich mit Star Wars:

Lucasfilm Ltd. LLC ist eine amerikanische Film- und Fernsehproduktionsfirma, die eine Tochtergesellschaft der Walt Disney Studios ist, einer Abteilung von Die Walt Disney Company.

Hier Wikipedia heißt es genau dasselbe. Lucasfilms ist ein Studio, das Star Wars-Filme produziert, sodass das Logo angezeigt wird.

Die Walt Disney Company besitzt alle drei Studios, aber sie sind separate Einheiten, von denen jede ihre eigenen Filme produziert, die mit ihren Logos signiert sind. Diese Firma besitzt auch Studios wie Pixar, 20th Century Fox, viele Fernsehsender wie ABC und ESPN.

In der Wikipedia-Referenz heißt es, dass Walt Disney Studios die Muttergesellschaft von Marvel Studios LLC ist. Diese Wikipedia-Referenzen sind in Ordnung, aber können Sie authentischere Quellen wie Disneys oder Marvels veröffentlichen? Vielen Dank.
@ashveli Marvel Studios hat keine eigene Website, es gibt nur eine allgemeine Marvel-Website mit den folgenden Informationen: https://www.marvel.com/corporate/about
@TK-421: Vielen Dank, dass Sie sich mit Mate befasst haben. Es gibt viele andere Websites, auf denen Sie Antworten finden können. Beim Stapelaustausch geht es jedoch darum, echte / authentische Antworten zu liefern. Wenn Sie also viele gute Referenzen in die Antwort einfügen, erhalten Sie eine hervorragende Antwort. Sie können Referenzen später hinzufügen, wenn Sie sie finden.
@ashveli Stackexchange hat keine Quellregel. Das ist ironischerweise jedoch eine Regel in Wikipedia. Wenn Sie also Referenzen wünschen, sind diese Wikipedia-Artikel ein guter Ort, um nach ihnen zu suchen.
@Cubic Das stimmt nicht: https://movies.stackexchange.com/help/referencing
#2
+36
benrg
2019-08-29 02:06:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Walt Disney Company besitzt eine Vielzahl von Marken. Eine ihrer Marken und eine der bekanntesten und wertvollsten von ihnen teilt zufällig einen Namen mit dem Unternehmen, dem sie gehört, aber das spielt keine Rolle. Was noch wichtiger ist, ist, dass es in den Köpfen der Verbraucher mit einer bestimmten Art von "sicherer" Unterhaltung verbunden ist, die junge Kinder nicht langweilt oder ihre Eltern skandalisiert, und Disney (das Unternehmen) möchte diese Assoziation bewahren, weil sie die Quelle von ist Der Wert der Marke.

Während einige der unter der Marke Marvel veröffentlichten Filme möglicherweise in diese Kategorie fallen, tun dies einige eindeutig nicht, und Sie können sie nicht wirklich trennen, da sie in einer gemeinsamen Welt stattfinden und Verweisen Sie ausführlich aufeinander.

Es ist möglich, dass die Marvel-Fangemeinde negativ auf ein Rebranding reagiert. Und Marvel ist derzeit selbst eine der wertvollsten Marken der Welt und wird mit mehreren der Filme mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten in Verbindung gebracht. Daher besteht für Disney kein Anreiz, ein Rebranding zu riskieren, solange der Status Quo weiterhin Kunden anzieht .

Ich denke, das ist die bessere Antwort: Das Logo ist nicht da, weil Disney sich dafür entschieden hat, dass es nicht da ist.
Einverstanden. Das ist genau die richtige Antwort. Es ist der gleiche Grund, warum das Smart Car kein Mercedes-Emblem oder ein Alienware-PC kein Dell-Logo hat - die Markenidentität bedeutet etwas, und diese Produkte passen einfach nicht zur Muttermarke wie zu ihrer besitzen.
Auch kein Disney-Logo auf Pulp Fiction.
Ein weiterer Vergleichspunkt: Pixar-Filme * haben * das Disney-Logo, obwohl Pixar eine Tochtergesellschaft ist, da in diesem Fall die Assoziation eher positiv als negativ ist (und auch wegen eines [komplizierten Tauziehens] (https: //en.wikipedia.org/wiki/Pixar#Collaboration_with_Disney) von vor langer, langer Zeit). In ähnlicher Weise haben die Filme von Disney Animation Studios (z. B. * Zootopia *) zwei aufeinanderfolgende Disney-Logos, eines für Disney und eines für DAS.
Ja, sollte die akzeptierte Antwort sein. Schauen Sie sich eine andere Branche an. PepsiCo besitzt Quaker Oats und Coca-Cola Honest Tea. Dies sind alles separate Branding-Vorschläge. Sie werden nicht separat gebrandmarkt, weil sie in organisatorischer Hinsicht separate Unternehmen sind. Sie sind getrennt, weil sie nicht mit dem Verkauf von "Cola-Tee" und "Pepsi-Müsli" beginnen möchten. Gibt es einen Grund, warum das Filmemachen anders wäre?
** Branding, +1. Ich war besorgt, als sie SW bekamen, aber gegen das, was uns zuvor angeboten wurde, bin ich jetzt begeistert. Aber wenn es das Disney-Logo wäre, würde ich an die vergangenen Fehler erinnert und daran, wie ich immer noch denke, dass es besser wäre, wenn HBO es bekommen würde ... Nehmen wir jetzt an, Disney besitzt HBO, aber das wissen Sie nicht ... * deshalb * hältst du sie getrennt (Disney ist scheiße; HBO ist großartig oder umgekehrt).
#3
+4
520
2019-08-30 15:18:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Disney bringt im Allgemeinen keine Logos auf Dingen an, die nicht für alle Altersgruppen geeignet sind. Während das Unternehmen Disney Marvel besitzt, ist die Marke Disney SCHWER mit der Kindheit verbunden. Wenn Sie das tatsächliche Disney-Logo gut sichtbar auf etwas sehen, wissen Sie, dass es für Kinder sicher und auch wirklich gut ist. Es ist diese Vereinigung, mit der Disney seine Produkte an Eltern verkauft, von denen viele mit Disney-Filmen aufgewachsen sind.

Die MCU-Filme hingegen richten sich im Allgemeinen an Jugendliche und Jugendliche. Gleiches gilt für Touchstone Picture-Filme, die sich im Allgemeinen an Erwachsene richten, und für ABC, das Programme zeigt, die nicht für Kinder geeignet sind. Es gibt viele andere Beispiele.

Die Argumentation scheint zu gelten, aber wenn Sie ein Zitat von jemandem bei Disney oder so etwas bearbeiten könnten, wäre dies eine bessere Antwort.
Zitieren nicht erforderlich. Das ist * meine * Wahrnehmung eines 'Disney-Films': "für alle Altersgruppen geeignet". Das heißt kein Blut und keine Bewbs. - Ich habe keine Kinder. Wenn es sich also nicht um ein Remake eines meiner Lieblingskinder handelt, überspringe ich es.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...