Frage:
War Chigurh im Hotelzimmer, als Sheriff Ed Tom eintrat?
knightscharge
2013-04-15 22:27:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Am Ende des Films sehen wir Sheriff Ed Tom das Hotelzimmer betreten, in dem Llewelyn Moss getötet wurde. Er sieht, dass das Schloss ähnlich wie das Schloss von Llewelyns Wohnwagen "ausgestanzt" wurde. Wir können also davon ausgehen, dass Chigurh irgendwann den Raum betreten hat (es gibt weitere Beweise für die geöffnete Öffnung). Aber welche Beweise gibt es dafür, dass Chigurh in dem Moment im Raum ist, in dem Ed Tom den Raum betritt?

Acht antworten:
#1
+5
Mistah Mix
2014-01-01 05:19:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Er ist im Raum nebenan.

Wenn Sie die Szene erneut ansehen, bemerkt Tommy Lee Jones, dass das Schloss zerstört ist, und räumt dann den Raum auf. Die Szene zeigt Chigurh in einem anderen Raum des Motels, der dem Sheriff zuhört und seine Bewegungen als Schatten durch das zerstörte Schloss der Tür beobachtet, die zum Nebenraum führt.

Referenz: http://www.youtube.com/watch?v=fcjRNOfvVgM

Danke für den Link! Als ich das zum ersten Mal sah, schien mir die Szene zu implizieren, dass Chigurh in dem Raum war, den Sheriff Ed Tom betrat. Aber Ihre Erklärung ist für die Szene sinnvoller.
Ich habe gerade die Szene gesehen und ich glaube, dass Anton im angrenzenden Raum war. Warum war er dort? Nun, vielleicht hatte er sein Ziel erreicht und wollte sich eine Nacht ausruhen, bevor er zu Carla Jean ging.
#2
+2
Les
2017-09-04 11:13:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, dass Chigurh nicht im Raum war, aber es war die Vorstellung von Sheriff Bell.

Dafür gibt es drei Beweise: 1) In der vorhergehenden Szene sagt Sheriff Bell über Chigurh: „Manchmal denke ich, dass er so ziemlich ein Geist ist.“ 2) Wenn Bell kurz davor ist, darauf einzugehen Im Raum sehen wir, wie sich Chigurh im Dunkeln versteckt, während Bell zögert, die Tür zu öffnen (aus Angst, dass Chigurh dort drin ist). Aber als Bell endlich die Tür öffnet, ist Chigurh nicht da ... 3) Als Bell das Badezimmer überprüft, ist das Fenster von innen verschlossen - also konnte Chigurh nicht auf diese Weise entkommen, während Bell zögerte, die Tür zu öffnen.

Wenn wir diese drei Beweisstücke zusammenfassen, scheinen wir, wenn wir Chigurh im Schatten sehen, tatsächlich Bells Vorstellung von Chigurh, "dem Geist" oder Boogey Man zu sehen.

Eine Alternative Die Erklärung ist, dass Chigurh sich im Schrank versteckte und sich in dem Moment herausschlich, als Bell ins Badezimmer ging. Dies würde jedoch nicht mit dem übereinstimmen, was wir über Chigurh wissen. Er hat keine Angst vor der Polizei oder irgendjemandem. Und er liebt es, Menschen zu töten, wenn er die Chance hat. Wir haben bereits gesehen, wie er einen Polizisten von hinten getötet hat, indem er ihn erwürgt hat. Wenn es Chigurh also gelungen wäre, sich im Schrank zu verstecken, hätte er Bell wahrscheinlich getötet, sobald er die Chance dazu hatte. Zumindest hätten wir gesehen, wie er gegangen ist, oder zumindest einen Hinweis darauf gesehen, dass er sich herausgeschlichen hat (z. B. das Schließen der Vordertür oder ein Schatten, als er aus der Tür trat).

Eine andere mögliche Erklärung ist, dass Chigurh nebenan war. Aber warum sollte er dort sein? Wir wissen, dass er das Geld bereits bekommen hat, denn am Ende dieser Szene sehen wir, dass das Lüftungsgitter entfernt wurde (wo Moss zuvor das Geld im anderen Hotelzimmer versteckt hatte), und wir sehen, dass die Schrauben an sind den Boden mit einem Cent, mit dem sie abgeschraubt wurden (mit dem Chigurh zuvor das Lüftungsgitter im anderen Hotelzimmer entfernt hatte). Dies zeigt also an, dass Chigurh das Geld bekommen hat. Daher gibt es keinen Grund für ihn, im Nachbarzimmer abzuhängen. Er hat bereits das bekommen, wofür er gekommen und gegangen ist.

Schließlich basiert die Erklärung von Mistah Mix über Chigurh, die im anderen Raum gezeigt wird, nachdem Sheriff Bell den Raum geräumt hat, auf einem falschen Rückruf der Reihenfolge der Ereignisse in dem Videoclip, den Mistah Mix verlinkt hat mit:

Vielleicht war er im Nebenzimmer. Er hatte den Auftrag erfüllt und wollte jetzt nur noch eine gute Nachtruhe, bevor er zu Carla Jean ging. Aber es ist schwer zu sagen. Also nenn es.
#3
+2
Jason Patterson
2018-11-17 19:20:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn man die Szene betrachtet, scheint es beweisbar, dass Chigurh sich einfach hinter der Tür des Motelzimmers versteckt hat und sich herausgeschlichen hat, als Ed Tom das Badezimmer betrat. Hier ist die Abfolge der Ereignisse, einschließlich nur der wichtigen Teile.

  1. Wenn wir Chigurh im Inneren warten sehen, wird er flach gegen eine Wand gedrückt und zeigt senkrecht zum gelben Lichtstrahl.
  2. Der gelbe Lichtkreis aus dem ausgeblasenen Schloss ist ungefähr 3 Fuß vor ihm. Dies entspricht dem Wandraum, der erforderlich ist, um ihn zu verbergen, sowie der Breite der Motelzimmertür.
  3. Die Nahaufnahme des ausgeblasenen Schlosses macht deutlich, dass der gelbe Lichtstrahl durch das Schloss fällt.
  4. Ed Tom betritt den Raum und öffnet die Tür so fest, dass sie gegen die Wand stößt, aber sie springt überhaupt nicht wieder auf.
  5. Von besonderer Bedeutung - die Tür ist zu diesem Zeitpunkt vollständig dunkel ; Es wird nicht von den Außenleuchten beleuchtet.
  6. Ed Tom tritt dann vorsichtig über die Blutpfütze und geht für mindestens 13 Sekunden, vielleicht länger, ins Badezimmer. (Totale Spekulation, aber vielleicht war dieser Wunsch, seine Stiefel sauber zu halten, der Grund, warum Chigurh nicht einfach auf Ed Tom geschossen hat?)
  7. Als Ed Tom zurückkehrt, um sich auf das Bett zu setzen, ist der Schuss aus einem anderen Blickwinkel Daher ist es schwierig, die Position der Tür relativ zu den Möbeln zu beurteilen. Jetzt sehen wir jedoch, dass die Tür vollständig durch Außenbeleuchtung beleuchtet wird. Es ist jetzt in einer wesentlich offeneren Position.
  8. ol>
"Beleuchtet" nicht "beleuchtet". Und ich glaube, Anton war im Nebenraum.
#4
  0
asad iqbal
2019-07-16 18:18:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bitte beachten Sie, dass der Sheriff das Klebeband am Tatort an der Wand deutlich sieht, wenn er sich in Richtung Badezimmer bewegt. Sobald er im Badezimmer ist, verschwindet diese Reflexion, was eindeutig darauf hindeutet, dass das Band gebrochen ist. Chigurh war drin. Bell sah sein Spiegelbild im kaputten Schloss.

Tatsächlich würde ich einen Schritt voraus gehen und sagen, dass Chigurh auch Bell sah und wusste, dass er ihn gesehen hatte. Aber Bell "hat ein Auge zugedrückt" auf auffällige Weise, so dass Chigurh weiß, dass Bell ihn absichtlich ignoriert hat. Dies ist eines der Hauptthemen der Geschichte, in der der Autor vermutet, dass das Böse gedeiht, weil das Gute es nicht konfrontiert.

#5
  0
Chimingin
2020-07-29 11:18:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade noch einmal zugesehen und zum ersten Mal bemerkt, was das Spiegelbild von Sheriff und Chigurh in dem Messingloch zu sein scheint, in dem sich einst das Schloss befand. Sie können ihre Gesichter sehen, es sei denn, ich stelle mir Dinge vor (wie den Sheriff). Also war ich überzeugt, dass Anton tatsächlich im Raum war. Er ist definitiv nicht nebenan. Wenn der Sheriff jedoch hereinkommt, ist der Raum leer.

Ich habe versucht, ihn mit den Augen von Anton zu sehen, als würde er das erste Motelzimmer von oben nach unten untersuchen, um das Layout zu erhalten und alles durchzudenken. Nun, es gibt keinen Ort, an dem er sich wirklich verstecken kann, und natürlich ist er nicht aus dem Fenster gegangen. Er ist nicht da drin. Die Cohen Bros spielen mit uns und geben uns das Gefühl, als hätte der Sheriff den Raum betreten. Wir wissen, dass der Sheriff sterben wird, und der Sheriff auch. Es ist ein ordentlicher Trick.

In dem Buch sitzt Anton tatsächlich in einem Auto auf dem Parkplatz und schaut zu. Ich vermute, genau dort ist er im Film. Cormac McCarthy Romane sind übrigens tief. Jeder, der diesen Film liebt, wird das Buch lieben. Die Cohens nahmen es praktisch wörtlich - mit Ausnahme einer großen Szene. Ich werde es nicht verderben, lies das Buch. Es ist eine wichtige Szene und fasst zusammen, worum es in der ganzen Geschichte geht.

#6
-1
Barry
2017-06-27 10:13:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie die SEQUENZ der Bilder genau beobachten, (1) steht der Sheriff vor der Tür und schaut auf das aufgesprungene Schloss. (2) Sie zeigen eine kurze Szene, die Chigurh im Schatten zeigt und das Loch im Türschloss von der Innenseite des Raums aus betrachtet. Dann (3) drückt der Sheriff die Tür auf und betritt den Raum und fährt fort, den Raum zu räumen. Das negiert also irgendwie, was Mistah Mix gesagt hat. Ich neige dazu, Smitty zuzustimmen, dass er im Schrank war. Das ist der einzige Ort, an dem er hätte sein können, aber ich bin verwirrt darüber, warum er den Sheriff nicht getötet hat, als er den Raum betrat.

#7
-1
Madethis41Movie
2018-12-03 13:30:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Les 'Erklärung macht Sinn, aber um die Verwirrung zu erklären, warf Anton eine Münze, die über das Schicksal des Sheriffs entschied. Die Münze wird am Ende der Szene angezeigt.

#8
-2
smitty
2013-09-24 03:46:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Er war im Schrank. Sheriff Ed Tom kommt aus dem Badezimmer, überprüft aber nie den Schrank gegenüber ...

Willkommen auf der Website. Sie sollten erwägen, Ihre Antwort mit weiteren Details und Referenzen zu erweitern, wenn Sie diese haben. Kurze Antworten wie diese ohne irgendetwas, um sie zu sichern, werden normalerweise verpönt.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...