Frage:
Warum wurde Hel aus der amerikanischen Version von Metropolis herausgeschnitten?
Mnementh
2011-12-01 05:49:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In der amerikanischen Fassung von Metropolis wird die Erwähnung von Hel vollständig aus dem Film entfernt. Aber es erklärt ziemlich genau die Aktionen von Dr. Rotwangs. Warum wurde ein so wichtiges Story-Element weggenommen?

Einer antworten:
#1
+10
iandotkelly
2011-12-03 02:30:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein wenig online darüber recherchiert, und es scheint, dass die amerikanischen Verleiher den Film für zu lang, kompliziert und kontrovers hielten und den Dramatiker Channing Pollock damit beauftragten, eine neue Version zu erstellen.

Die amerikanische Veröffentlichung war erheblich kürzer als das Original (nach 115 Minuten war sie etwa 25% kürzer als das Original) und veränderte die Handlung massiv - bis zu dem Punkt, an dem einige Szenen fast unverständlich wurden. Einer Referenz zufolge fand ich, dass Hel fallen gelassen wurde, weil ihr Name der Hölle zu nahe war - wirklich unglaublich.

Pollocks Version wurde in den USA und in Großbritannien veröffentlicht. Andere Anpassungen in dieser oder einer noch kürzeren Länge (91 Minuten) wurden in den USA und in Deutschland veröffentlicht. Die 91-minütige Version war die am häufigsten aus dem Zweiten Weltkrieg erhältliche.

Ich fand eine Beschreibung zur Wiederherstellung des Films, die einige Details zu den verschiedenen Versionen enthält. Eine Dokumentation der Restaurierung finden Sie auf einer DVD und Blu-Ray.

Diese Recherche hat mich dazu gebracht, die restaurierte Version zu sehen, da ich um 1992 eine Version mit gesehen habe Live-Klavierbegleitung - und ich habe jetzt keine Ahnung, wie geschlachtet die Version war, die ich gesehen habe.

Toller Link, den Sie bereitgestellt haben. Ich kannte einen Teil der Geschichte, aber es ist sehr faszinierend, sie auf diese Weise zu lesen. Der Grund, warum Pollock dachte, Hel sei zu sehr der Hölle ähnlich, ist unglaublich dumm. Aber manchmal sind die Leute dumm, also könnte es auch der Grund sein.
Auf die Frage, ob Sie die neue Rekonstruktion sehen sollen. Ich habe es gesehen, als die Murnau-Stiftung es mit einer Vorführung auf der Berlinale präsentierte (ohne die Chance, dass ein normaler Typ jemals Tickets bekommen könnte), die über das deutsche Fernsehen übertragen wurde. Ich musste einige Reden wichtiger deutscher Politiker halten, konnte es dann aber sehen. Ich erinnerte mich nicht viel an eine frühere Rekonstruktion, die ich vor einigen Jahren gesehen hatte, aber die neuen argentinischen Teile sind leicht zu erkennen, da sie in einem schlechten Zustand sind (wie ich im Link gelesen habe, hat das Archiv den billigsten Auftragnehmer ausgewählt, um den Film zu kopieren bis 16mm .... aargh).
Sie wissen immer: "Das hat gefehlt" wegen der Qualität. Das wichtigste fehlende Teil für die Handlung ist Hel. Aber auch Teile der gefälschten Maria im Yoshiwara, dargestellt als die Hure Babylons (ich denke, Lang oder Harbou wollten sagen, dass die Maschinenfrauen keine Moral haben). Einige andere Teile bestimmen die Stimmung des Films oder kleben Szenen. Wenn Ihnen Metropolis gefallen hat, sollten Sie es auf jeden Fall sehen. Wenn nicht, kann es sich um eine Änderung handeln, je nachdem, welche Version Sie gesehen haben. Die ältere Rekonstruktion der Murnau-Stiftung ist etwas abgeschlossen, aber Sie vermissen viel, wenn Sie Moroders Version oder Pollocks gesehen haben.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...