Frage:
Welche Bedeutung haben der Kampf des Erzählers und die nachfolgenden Aktionen von Tyler Durden?
user35
2011-12-06 04:57:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In dem Film Fight Club (1999) bemüht sich der Erzähler (oft als "Jack" bezeichnet), mit den Handlungen seines Alter Ego Schritt zu halten und sie zu verstehen Motive.

In einer Szene verliert er den Kopf und schlägt das Tageslicht eines blonden Mannes aus, der kürzlich Tylers Lob erhalten hatte. Tyler reagiert irgendwo zwischen Ekel und Überraschung über dieses Verhalten und fragt ihn: "Wo bist du hingegangen, Psycho Boy?"

Kurz danach merkt Jack überhaupt nichts mehr von seinem Alter Ego, das er als Tyler wahrnimmt. Welche Bedeutung hat diese Szene? Ist Jack eifersüchtig auf das Lob, das der andere Mann erhalten hat? Gibt es eine andere Erklärung? Will Jack heimlich Tyler sein?

Zwei antworten:
#1
+26
iandotkelly
2011-12-06 06:27:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es scheint mir, dass der Erzähler eifersüchtig auf Tylers Beziehung zu anderen in Project Mayhem wird und dass dies zu seinem explosiven Wutausbruch im Kampf führt. Er drückt auch den Wunsch aus, etwas Schönes zu zerbrechen - er empfindet sowohl Tyler als auch den Blonden als attraktiver als er. Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob ich den Kampf mit den Ereignissen in Verbindung bringen kann, bei denen Tyler anscheinend viele Reisen unternimmt.

Ich denke, es ist einfacher, dies mit der Tatsache zu verknüpfen, dass er dies als sein eigenes wahrnimmt Die Bedeutung nimmt zunehmend ab. Er gründete Fight Club mit Tyler, aber Project Mayhem ist viel mehr Tylers Idee und die Gruppe schaut mehr auf Tyler. Seine Eifersucht gegenüber dem blonden Mann ist für mich zweitrangig gegenüber seinem Wunsch, mich stärker an der Leitung von Project Mayhem zu beteiligen.

Tyler wird zunehmend zu allem, was der Erzähler nicht ist - charismatisch, attraktiv, hemmungslos , mächtig ... und der Erzähler wird immer bitterer und eifersüchtiger. Es ist fast so, als ob Tyler mehr das Gegenteil des Erzählers wird, je weniger die beiden sich gegenseitig wahrnehmen können und einer die andere Hälfte des Tages voneinander bewohnt.

Interessanterweise führt der Kampf, in dem Jack Angel Face verprügelt, zur Entstehung von Project Mayhem in dem Buch (es scheint, dass Fight Club nicht mehr genug Outlet ist, also werden die Dinge noch weiter verbessert). Im Film ist es * wegen * Project Mayhem (und dem Gefühl der Ablehnung, dass ihm nicht davon erzählt wird), das zu diesem Kampf führt.
#2
+2
Andrew Latham
2012-01-10 12:41:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jack ist eifersüchtig. Ich bin einfach zurückgegangen und habe es mir angesehen, und die Szene davor ist die Badezimmerszene. Nachdem sie alle ausgegangen sind, klopft Tyler Angel Face auf den Rücken und lächelt ihn an, und der Erzähler sagt "Ich bin Jacks brennendes Gefühl der Ablehnung" oder so ähnlich. Also schlägt er Angel Face aus Eifersucht.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...