Frage:
In welcher Reihenfolge sollte ein Neuling Star Wars-Episoden sehen?
kapa
2012-04-21 17:51:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Freund, der Star Wars noch nie gesehen hat und der es sehen möchte.

Ich bin mir nicht sicher, welche Reihenfolge ich vorschlagen soll. Sollte er zuerst die alte oder neue Trilogie sehen? Oder eine gemischte Ordnung? Ich suche eine gut begründete Antwort, keine Einzeiler.

Die Frage wurde auf [scifi.se] gestellt: http://scifi.stackexchange.com/questions/1520/in-what-order-should-the-star-wars-movies-be-watched
Ich denke, der richtige Weg ist, Episode 4, 5 und 6 anzuschauen und dann anzuhalten.
Wenn du wirklich Star Wars sehen willst, dann schau sie dir alle an. Sicher, 4-6 sind insgesamt besser als 1-3, aber sie sind auf jeden Fall sehenswert. Ich bin selbst ein ziemlicher Fan von 2 ...
Nur ein Vorschlag für die Leute, die 3 vorschlagen, muss vor VI stehen, um die große "Enthüllung" zu vermeiden, dass er sie chronologisch betrachten und dann die letzten Minuten von III ausschalten kann (was unnötig ist oder auf die zurückgegriffen werden kann).
Sechs antworten:
#1
+54
kapa
2012-04-24 14:13:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Machetenbefehl scheint eine großartige Idee zu sein. Es ist eine Variation der von @Nobby vorgeschlagenen Methode, lässt jedoch Episode I vollständig aus.

Die Reihenfolge lautet also: IV, V, II, III, VI

Der Artikel ist lang, aber lesenswert. Er macht viele gute Punkte.

Ein kleiner Auszug darüber, warum Episode I unnötig ist:

Episode I ist auf jeder möglichen Ebene ein Fehler. (...) Zum Glück hat George Lucas allen einen Gefallen getan, indem er den Inhalt von Episode I für den Rest der Serie völlig irrelevant gemacht hat. Im Ernst, denken Sie eine Minute darüber nach. Nennen Sie so viele Dinge wie möglich, die in Episode I passieren, und helfen Sie dabei, die Geschichte in jeder nachfolgenden Episode zu konkretisieren. (...) Jeder in Episode I festgelegte Charakter wird entweder getötet oder entfernt, bevor er endet (Darth Maul, Qui-Gon, Kanzler Valorum), unwichtig (Nute Gunray, Watto) oder in einer späteren Episode besser festgelegt (Mace Windu, Darth Sidious).

(bereits als Kommentar hinzugefügt, aber ich denke, es verdient eine eigene Antwort)

+1 Ich hatte gehofft, dass Sie dies zu einer Antwort upgraden würden. Praktisch keine Midichlorianer, kleine Jar Jar Binks, keine seltsamen Altersprobleme zwischen Anakin und Padme, kein Handelskrieg für wenig Verlust im Handlungsbogen.
Ja, Ep1 ist eine lästige Pflicht (selbst als lebenslanger SW-Fan gebe ich das zu), aber es gibt noch einige Elemente, die sich auf den gesamten Handlungsbogen auswirken - und mein kleiner Kerl LIEBT den Podrace :)
Meiner Meinung nach ist es eine schlechte Idee, eine Episode wegzulassen, weil man nicht versteht, worüber alle reden.
Wenn Sie Episode I überspringen, verpassen Sie auch die meisten Beweise für Darth Jar Jar
In Folge 1 wird das StarKid-YouTube-Musical "Ani!" obwohl - Anikin ist ein Typ, der im mittleren Management steckt und seine glorreichen Renntage noch einmal erleben möchte ...
#2
+22
Nobby
2012-04-21 19:59:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich schaue mir die Filme mit meinem kleinen Jungen an und verwende eine neue Methode, die am angenehmsten erscheint:

  • Ep. 4 - Eine neue Hoffnung

  • Ep. 5 - Das Imperium schlägt zurück,

  • Gehen Sie dann zurück und sehen Sie sich die drei Prequels als eine Art 'Rückblende' an

  • Ep. 6 - Rückkehr der Jedi.

Auf diese Weise erhält Ihr Kind die ganze Geschichte von Anakins Aufstieg, Fall und Erlösung, ohne dass die große Überraschung des Vaters verdorben wird.

Interessant, aber die richtige Art, sie anzusehen, liegt in der Reihenfolge der Veröffentlichung. Aber je nach Alter des Betrachters könnte dies ein guter Weg sein, da es dann mit einem optimistischen Ton endet.
Luke erfährt, dass Vader in Episode V sein Vater ist. Entsprechend Ihrer vorgeschlagenen Anzeigereihenfolge werden Sie diese "große Überraschung" lernen, bevor Sie sich eines der Prequels ansehen.
Wenn Sie sich zuerst die Prequels ansehen, werden Sie feststellen, dass Vader Lukes Vater ist, bevor Sie Ep V sehen, was den Schock der Entdeckung zusammen mit Luke verdirbt. Hier - lesen Sie diesen Artikel, der den gesamten Trend auslöste (obwohl ich den Ausschluss von Ep1 bestreite), um zu verstehen, warum diese Reihenfolge am besten funktioniert. http://nomachetejuggling.com.s3-website-us-east-1.amazonaws.com/2011/11/11/the-star-wars-saga-suggested-viewing-order/
@PeterGrill Wenn die Reihenfolge der Dreharbeiten einen Einfluss auf die Darstellung einer Geschichte hätte, wäre der moderne Film ganz anders.
@Gusdor: In meinem Kommentar ging es nicht um die Reihenfolge des Filims, sondern um die Reihenfolge oder Veröffentlichung (und für den Fall von Star Wars sind sie gleich). Die Handlungsstränge wurden als solche entwickelt und sollten in dieser Reihenfolge angezeigt werden. Die Empfehlung von Nobby ist keine schlechte Alternative, da Sie die Enthüllung in EPV erhalten und die Vorahnung in den Prequels sehen.
@PeterGrill Also zwei Möglichkeiten. 1) Betrachtungsschema, das von einem professionellen Kritiker nach Analyse der Handlung und der Themen empfohlen wird. 2) Betrachten Sie es einfach in der Reihenfolge der Veröffentlichung. Sie sagen, "sollte" viel sein, rechtfertigen aber niemals, warum aus Sicht der Handlung die Veröffentlichungsreihenfolge für den Betrachter besser ist. Nach Ihren Aussagen muss George Lucas diese Bestellung aus gutem Grund beabsichtigt haben, oder? Was war das für ein Grund?
@PeterGrill Auf dieser Seite gibt es sogar ein Zitat von Lucas, das empfiehlt, nach der Episodennummer zu bestellen. ....
#3
+9
Napoleon Wilson
2015-12-28 19:44:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe es kürzlich in der Reihenfolge IV, (I, II), V, (III), VI (aus Gründen der Klarheit in Klammern gesetzte Prequels) erneut angeschaut, die ich zum ersten Mal in diesem Zusammenhang vorgeschlagen gesehen habe Antwort. Jetzt kann ich nicht persönlich über die Eindrücke eines "Neulings" sprechen oder ob es die "bestmögliche" Bestellung ist, aber es hat sicherlich seine Vorteile und ist zumindest erwähnenswert.

  • Es enthält alle Live-Action-Filme der offiziellen Star Wars -Filmserie , die immer den Kern des gesamten Star Wars bildete Franchise. Während viele Leute die Prequels im Vergleich zur ursprünglichen Trilogie nicht so sehr mögen, sind wir nicht hier, um über die Qualität der einzelnen Filme zu diskutieren, sondern um Star Wars anzuschauen ! Und obwohl die Argumentation über die geschichtliche Irrelevanz von I , die hinter "Machete Order" steckt, nicht so falsch ist, würde ich für mich selbst keinen Befehl betrachten, der einen Film aus der offiziellen Live-Action auslässt Filmreihen eine vollständige Anzeige.

  • Es bietet eine schöne, abwechslungsreiche Mischung aus Originalen und Prequels. Entscheiden Sie selbst, ob dies der Fall ist ist eine gute Sache oder nicht. Dies ist jedoch eine Bestellung, die die größte Vielfalt zwischen Alt und Neu bietet (zumindest von den wenigen vernünftigen Bestellungen). Während es in seiner Absicht, eine Art Rückblende zu geben, ähnlich ist, wie die Reihenfolge, die in der Antwort von Nobby angegeben ist (oder die "Macheten-Reihenfolge" abgeleitet ) a> davon) treibt es dies noch weiter und verbreitet die Rückblenden etwas mehr. Auf diese Weise könnte es sogar besser sein, die "Spiegelungsspiele, die George Lucas in den Prequels gespielt hat" hervorzuheben, wie in Richard 's Antwort a beschrieben >.

  • Unter dem Gesichtspunkt des "Spoilers", die Geschichte zu entdecken, die bis zu ihrem Ergebnis unbekannt ist, könnte dies tatsächlich die beste Reihenfolge sein. Weder wird die ursprüngliche Trilogie durch die Prequels "verwöhnt", noch wird dies getan Die Originale enthüllen zumindest so weit wie möglich die Vorgänger. Obwohl ich diese Ansicht selbst nicht unterstützen kann, gibt es Leute, die Prequels im Allgemeinen als weniger wertvoll betrachten, nur weil Sie bereits wissen, wie Charaktere enden. Dieser Befehl versucht, dieses Gefühl so weit wie möglich zu vermeiden, auch wenn es möglicherweise nicht das war, was Mr. Lucas beabsichtigt hatte.

    Zunächst einmal zerstört es nicht die große Enthüllung in V. über

    Vader ist Lukes Vater. Wenn Sie wirklich darüber nachdenken, während II Anakin bereits als etwas beunruhigt zeigt, sehen wir erst III seinen endgültigen moralischen Niedergang (und wenn Sie dies nicht tun würden) Ich weiß nicht, dass Sie diese familiäre Verbindung sowieso nie annehmen würden.

    Aber auf die gleiche Weise, wie wir diese Wahrheit vor V nicht kennen, während Wenn wir I und II sehen, wissen wir auch nicht, dass Anakin, einer der Haupthelden,

    endet als der ultimative Bösewicht auch. Wir warten nur darauf, dass dieser Vader unseren geliebten Anakin verrät und tötet.

    Und darüber hinaus ist der Kaiser auch nicht "verwöhnt". Erst in der allerletzten Szene von II (wenn überhaupt) erkennen wir

    , dass Palpatine tatsächlich hinter all diesen Dingen steckt böse Pläne.

    Und auf die gleiche Weise erfahren Sie erst mit dem folgenden V etwas über diesen getarnten Kaisertyp, der auch noch in den Originalen existiert .

#4
+5
user7812
2015-12-28 18:49:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf der Vulture-Website wurden die vorgeschlagenen Anzeigeaufträge einer Reihe von Personen zusammengefasst, die an den Original-, Prequel- und neuen Trilogien beteiligt sind.

George Lucas stark> (I, II, III, IV, V, VI): „Beginnen Sie mit einem. So machen Sie es richtig: 1, 2, 3, 4, 5, 6. So sollen sie gemacht werden. Nur weil das Filmen lange gedauert hat, heißt das nicht, dass Sie es nicht in der richtigen Reihenfolge machen. “

Daisy Ridley (I, II, III, IV, V. , VI): "Ich würde 1, 2, 3, 4, 5, 6 sagen, weil es für einen jungen Menschen einfacher ist, die Chronologie zu verstehen."

John Boyega ( ?): "Ich würde sagen, was Sie wollen! Sehen Sie sich 3, 6, 2, 1 an - machen Sie, was Sie wollen, solange Sie es auf einzigartige Weise erleben und genießen."

Mark Ruffalo (IV, V, VI, I, II, III): "Von der ersten bis zur neuesten. Gerade durch. Sie bauen sich einfach so gut auf. So habe ich es gesehen. und ich bin ein kleiner Rückschritt. "

Aaron Paul (IV, V, VI, I, II, III):" Sie beginnen mit dem ursprünglichen Star Wars Film. Es gibt keinen anderen Weg. Vielleicht ist es Nostalgie. Oder vielleicht ist es nicht einmal das. Ich habe keine Ahnung, warum ich so fühle, aber Sie sollten sie in der Reihenfolge ansehen, in der sie veröffentlicht wurden. "

Sie boten auch den Rat von ein professioneller Filmkritiker

Matt Zoller Seitz, Kritiker (IV, V, I, II, III, VI): "Der Pate, Teil II Ordnung. Dies ist die Reihenfolge, die meine Frau 2005 festgelegt hat. Wir diskutierten die richtige Reihenfolge, um unseren Kindern die Filme zu zeigen, und wir waren uns einig, dass Darth Vaders Enthüllung eine so große Sache war, dass es eine Schande wäre, sie zu ruinieren durch Anzeigen der Episoden in numerischer Reihenfolge. Sie war ein großer Fan von The Godfather, Part II, der zwischen Michael Corleone im Jahr 1959 und seinem Vater Vito als junger Mann im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert hin und her blitzt. "

"In dieser Reihenfolge beginnen Sie mit A New Hope und fahren weiter durch Empire, was natürlich damit endet, dass Vader diese riesige Handlungsbombe auf Luke abwirft. Dann" blitzen "Sie zurück zu The Phantom Menace, Attack of the Clones und dann Revenge of the Sith, um zu zeigen, wie Anakin zu Darth Vader wurde. Dann beenden Sie mit Return of the Jedi, wo Luke versucht, seinen Vater von der Dunklen Seite zurückzuziehen und ihn zumindest teilweise zu erlösen, um das Gleichgewicht der Macht wiederherzustellen. Wir haben die Filme tatsächlich so gesehen und es hat wirklich funktioniert.

"Es hat nicht nur die Wirkung der Thronszenen in Jedi vergrößert, sondern es auch viel einfacher gemacht, die Spiegelspiele von George Lucas zu sehen spielte in den Prequels und machte The Phantom Menace zu einem Reim von A New Hope, The Empire Strikes Back mit Attack of the Clones (bis hinunter zum traurigen Cliff-Hanger-Ende) und Jedi die Antwort auf Sith, die direkt auf seinem Panzer folgte Absätze. "

#5
+2
The Man With No Name
2015-04-10 18:55:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde vorschlagen, sie in der Reihenfolge anzusehen, in der sie gemacht wurden IV, V, VI, I, II, III, und dann selbst zu entscheiden, ob Sie den Clone Wars-Film sehen oder nicht (ich denke, es hängt davon ab, wie viel Sie tun Ich habe die Prequel-Trilogie genossen.

Normalerweise überspringe ich I und II, obwohl ich, wenn ich sie gelegentlich durchschaue, Teile von Episode I wie den Darth Maul-Kampf sehen kann, aber ich kann Episode II nicht für mich ausstehen Obwohl es die Clone Wars-Krise und den Ursprung der Clones auslöst, finde ich die gesamte Anakin-Handlungslinie in diesem Film langweilig, aber es hängt wirklich davon ab, was Sie für das Beste halten. Wenn Sie es mit Ihren Kindern sehen, möchten Sie vielleicht mit den Prequels beginnen, da sie eher auf Kinderebene sind. Nun, die ersten beiden haben Jar Jar in der ersten prominent.

Aber wenn Es ist nur so, dass du sie sehen willst. Ich empfehle auf jeden Fall, sie in der Reihenfolge ihrer Erstellung anzusehen. Das gesamte Setup in Episode IV ist brillant, wenn du nicht die Erklärungen des Prequels hast, da die Charaktere (Obi Wan Kenobi und Darth Vader) viel mysteriöser sind Sie und die ganze Fehde zwischen Jedi und Sith spielen sich meiner Meinung nach durch die ursprüngliche Trilogie viel besser ab.

#6
+2
System Down
2015-12-16 11:48:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In chronologischer Reihenfolge sind dies:

Die Prequels

Star Wars-Episode I: Die Phantombedrohung

Star Wars-Episode II: Angriff der Klone

Star Wars-Episode III: Die Rache der Sith

Die ursprüngliche Trilogie

Star Wars-Episode IV: Eine neue Hoffnung

Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück

Star Wars Episode VI: Rückkehr der Jedi

Was das Optimum betrifft, kann Ihnen das niemand sagen da wir nicht wissen, worum es in dem neuen Film geht.

Ist es also genug zu sehen, wie diese 6 Filme eine ganze Idee bekommen? oder ist das die ganze Filmliste?
@inckka - Das sind alle. Es gibt Bücher, Comics, Spiele und ein paar TV-Shows, aber die Hauptgeschichte wird durch die Filme erzählt.
Für die Zwecke des neuesten Films sollten IV bis VI wirklich ausreichen. Ich vermute, es könnte Hinweise auf I bis III geben, aber der Schwerpunkt von The Force Awakens wird Charaktere von IV bis VI umfassen.
@inckka, ja, wenn Sie nur an eklatanter Rebellenpropaganda interessiert sind. Erweitertes Universum - d. H. Bücher / Comics und Spiele helfen dabei, viel mehr Details zu verstehen.
Möchten Sie die Antwort aktualisieren, nachdem wir wissen, worum es in dem neuen Film geht?
Ich verstehe nicht, was "Die Zahlen von 1 bis 6 stellen eine zunehmende Reihenfolge dar" als Antwort ist.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...