Frage:
Nach welchem ​​Detail sollte ich in Leonard in Memento suchen, um die Handlung zu bestimmen?
Roshnal
2011-12-05 20:52:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Christopher Nolans Memento mehr als einmal gesehen und kann immer noch nicht verstehen, was wirklich passiert ist. Ja, ich verstehe, dass der Film rückwärts gezeigt wird, aber es verwirrt mich wirklich.

Ich verstehe, dass Leonard Shelby eine Amnesie hat, die ihn unfähig macht, neue Erinnerungen zu bewahren. Was ist das wichtigste Detail in Mr. Shelby, nach dem ich suchen sollte, um die Endszene zu verstehen?

Vier antworten:
#1
+23
Mnementh
2011-12-10 16:03:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie benötigen Schlüssel. Wir müssen Teddy helfen, seine Schlüssel zu finden! :-)

Scherz beiseite, du solltest darauf achten, was Teddy direkt vor dem verlinkten Video sagt.

Teddy: "Also lügst du dich selbst an, um glücklich zu sein."

und später:

Teddy: "Ja, ich denke, ich kann dich nur an die Dinge erinnern, die du wahr sein willst. Wie Jimmy da unten."

Leonard: "Er ist nicht der richtige Typ."

Teddy: "Er war für dich. Du hast deine Rache. Genieße es, solange du dich noch erinnerst."

und manchmal später (das ist im verlinkten Video) Leonard denkt:

"Lüge ich mich selbst an, um glücklich zu sein? In deinem Fall, Teddy, werde ich. "

während er Teddys Nummernschild aufschreibt, um ein neues Hinweis-Tattoo zu bilden.

Beachten Sie auch die Erinnerung an seine Frau in der Szene, in der er fährt zum Tattoo-Studio - beachten Sie besonders die Brust.

Auf seiner Brust steht "Ich habe es geschafft". Während die Frau lebt.

Also, was machen wir aus all dem?

Jeder benutzt Leonard - auch er selbst. Er fummelt an seinen Informationen herum, um auf einem ständigen Weg der Rache zu bleiben. Das macht ihn glücklich. Wahrscheinlich, weil er seine Frau mit einer Überdosis Insulin getötet hat, eine Geschichte, die er Sammy Jenkins zuschrieb. Er kann das nicht ertragen, er muss "Johnny G." sehen. als die Schuldige für den Tod seiner Frau, obwohl sie den Angriff und die Vergewaltigung überlebt hat (wie seine Erinnerung in der Szene mit dem Auto zeigt).

Es ist wahr, dass Leonard die Erinnerung hat, dass seine Frau sein "Ich habe es getan" -Tattoo berührt hat ... aber er hatte diese Erinnerung, nachdem Teddy es ihm vorgeschlagen hatte. Und das einzige Mal, dass er dieses Tattoo hat, ist in dieser Erinnerung ... zu anderen Zeiten im Film, wenn er sein Hemd ausgezogen hat, ist das "Ich habe es getan" -Tattoo nicht da, was darauf hindeutet, dass er es nie wirklich hatte.
Interessanter Punkt. Ted induzierte diesen Erinnerungsblitz. Das ist eine mögliche Interpretation. Aber bis zum letzten Punkt: Ich denke, es ist möglich, Tätowierungen zu entfernen.
Es ist keine Erinnerung, denn auf dem Tattoo steht * ermordet * meine Frau, damit sie nicht bei ihm ist
Ist der letzte Absatz wirklich ein Zitat (wenn ja, aus welcher Quelle?) Oder Ihr eigenes?
#2
+10
saurabhj
2012-04-16 23:50:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie es genau bemerken (ich musste die DVD dafür pausieren) - für den Bruchteil einer Sekunde gibt es eine Szene, in der Sammy Jenkins auf einem Stuhl sitzt und sich für einen Bruchteil in Leonard verwandelt.

#3
+4
Jack Marchetti
2011-12-11 02:20:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Leonard ist Sammy Jenkis - oder doch?

Darum geht es.

Ähnlich wie am Ende von Inception sehen wir nie, dass sich die Spitze aufhört zu drehen - also träumt Cobb immer noch ?

Nun, im Gegensatz zu Inception wissen wir definitiv, dass Leonard Sammy Jenkins ist. Was könnte dich glauben lassen, dass er es nicht ist?
Es wird nie ausdrücklich gesagt, dass er es ist. Sie nehmen an, dass er es ist, aber es ist nicht kugelsicher.
@Jack, hmm, es gibt einen direkten Hinweis in der Szene, in der Sie Sammy Jankis in der Klinik sehen. Jemand geht zwischen Sammy und Kamera und dann kann man einen kurzen Blick auf Leonard werfen, der an der Stelle von Sammy sitzt.
@JackMarchetti Es ist nicht kugelsicher, aber * viel * wahrscheinlicher. Es gibt einen Unterschied zwischen Mehrdeutigkeit und Implikation. Es ist nur eine Frage der Wahrscheinlichkeiten, da alle Informationen aus dem Film und die Mehrdeutigkeit in * Inception * viel ausgewogener sind, während alle Informationen von * Memento * wirklich für sich selbst sprechen. Selbst wenn die Fakten möglicherweise nicht ausreichen und die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass * Teddy * ein Lügner und * Leonard * nicht * Sammy Jenkins * ist, würde dies lediglich auf einer blinden Annahme beruhen und die im Film gegebenen Informationen ignorieren .
#4
  0
user11512
2014-07-05 00:56:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, er hatte zumindest vor, das Tattoo "Ich habe es getan" zu bekommen, um sich daran zu erinnern, dass er "John G" endlich getötet hatte. Wenn Sie sich an das Foto erinnern, das Teddy ihm zeigt, wo er lächelt, nachdem er sich gerächt hat, zeigt er auf diesen Bereich seiner Brust.

Für diejenigen, die sagen, dass er das Tattoo entfernt hat, wäre es sinnvoll, dass er es bekommt der ermordete Teil aus dem John G Raped und Murdered My Wife Tattoo.

Ich persönlich würde das nicht als das ** Schlüsseldetail ** betrachten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...