Frage:
Warum nutzt Harry nur Zeitreisen in Der Gefangene von Askaban?
Lauren
2011-12-02 04:04:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Am Ende von Der Gefangene von Askaban reisen Harry und Hermine in die Vergangenheit, um Sirius (und wie sich herausstellt, Buckbeak) zu retten und den Dementoren zu entkommen.

Wenn dies eine legitime Option zur Rettung von Menschen ist, warum verwenden sie sie dann nie wieder? Wenn sie es verwenden können, um Sirius in Der Gefangene von Askaban zu retten, warum können sie es nicht verwenden, um ihn zu retten, wenn er im Orden des Phönix stirbt? Warum können sie nicht zum Anfang zurückkehren und Tom Riddle töten, bevor er Voldemort wird?

Das einzige, woran ich denken kann, ist das in Der Gefangene von Askaban , vielleicht benutzen sie den Zeitumkehrer, bevor Sirius den Dementoren übergeben wird, und retten ihn nicht wirklich vor etwas, das bereits passiert ist; Sie ändern eine Reihe von Ereignissen, von denen sie wissen, dass sie dazu führen, dass er den Dementoren übergeben wird. Funktioniert Zeitreisen im Harry-Potter-Land so? Das heißt, Sie können nichts so Bestimmtes wie den Tod (oder den Kuss eines Dementors) ändern, aber Sie können andere Ereignisse ändern, die aufgetreten sind, und folglich einen Tod verhindern, von dem Sie wissen, dass er eintreten wird?

Weil es die Geschichte verderben würde, haha.
Siehe auch diese Frage zu Science Fiction SE: http://scifi.stackexchange.com/questions/8679/ Warum wurde der Zeitumkehrer nie wieder verwendet? Auch http://scifi.stackexchange.com/questions/11946/ Warum konnte kein Zeitumkehrer verwendet werden, um Voldemort zu stoppen?
Weil Gutenberg das Buch versiegelt hatte, damit unachtsame Libriomanten es nicht in die Hände bekommen und in der realen Welt ein magisches Chaos verursachen konnten (http://www.jimchines.com/novels/magic-ex-libris/).
Elf antworten:
#1
+70
Codemwnci
2011-12-02 06:28:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Soweit ich mich an die Bücher und Filme erinnere, bekommt Hermine das Time Turner-Gerät erst in ihrem dritten Jahr in Hogwarts. Sie erhielt es mit Erlaubnis des Zaubereiministeriums, damit sie zwei Unterrichtsstunden gleichzeitig besuchen konnte.

In diesem Link können Sie sehen, dass sie angegeben hat Dass der Druck, damit doppelt so viel zu arbeiten, zu stressig wurde, gab sie dem Gerät an das Ministerium zurück. Im folgenden Jahr wurden alle Geräte während des Kampfes im Ministerium zerstört, so dass es nicht möglich war, das Gerät wieder zu verwenden. Ich vermute daher, dass die Kunst, ein solches Gerät herzustellen, in den Jahren seit ihrer Herstellung verloren gegangen ist.

Guter Punkt. Ich erinnerte mich, dass Hermine den Zeitumkehrer erst im dritten Jahr hatte, aber es scheint ein wenig seltsam, dass Dumbledore ihn ihr gab, um Unterricht zu nehmen, aber nicht, um ihn Harry zu geben (oder ihn selbst zu benutzen) Leben retten. Auch - jetzt, wo Sie es erwähnen, erinnere ich mich, dass in den Büchern die Zeitumkehrer während der Schlacht im Ministerium zerstört wurden. Aber ich bin mir nicht sicher, ob sie im Film darauf hingewiesen haben, oder? Wenn nicht, sollten sie haben!
Sie sprechen einen interessanten Punkt an. Wenn sie so selten sind und nicht reproduziert werden können, warum sollte Dumbledore Hermine so etwas geben, nur um mehr Unterricht zu nehmen? Es würde so viel nützlicheres zu tun geben. Dann, wie Dumbledore sagte, war sein größter Wunsch ein Paar warme Socken. Ausgerechnet er würde die Gefahr kennen, sehr mächtige Dinge zu verwenden, um etwas zu tun, das Sie für gut halten. Anstatt sich mehr Macht zu wünschen, um die Welt besser zu machen, und anstatt den Zeitumkehrer zu benutzen, um Voldie zu zerstören, benutzte er ihn in kleinerem Maßstab zum Guten.
Ich denke, dass Rowling nicht wirklich mit der Zeit spielen wollte, aber es war ein Weg, den sie für die Regie der Geschichte für notwendig hielt. Als solches wird es Inkonsistenzen und offene Fragen geben, da Zeitreisen einen beispiellosen Spielraum bieten und es für den Leser schwierig, unpraktisch und langweilig wäre, wenn sie alle ordentlich zusammengebunden wären.
Ihnen stehen alle erforderlichen Fähigkeiten zur Verfügung, um Zeitreisen zu rekonstruieren, wenn sie den Verstand haben, sie zu finden. Aber in der Ära, in der es festgelegt wurde, könnte der größte unserer Wissenschaftler, wenn er auf die Frage gestellt wird, nicht erkennen, dass er alle Teile kennt, selbst wenn eine Technik vorhanden ist, mit der jedes weltliche Objekt konstruiert werden kann.
#2
+29
iandotkelly
2011-12-02 20:09:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich werde die hervorragenden handlungsorientierten Antworten nicht wiederholen - aber meiner Meinung nach hat JKR wahrscheinlich erkannt, dass frei verfügbare und kontrollierbare Zeitreisen Ihre Fähigkeit, ein Problem zu lösen, das vom Protagonisten nicht einfach gelöst werden kann, kritisch beeinträchtigen können. Magie selbst hat auch dieses Problem - aber zumindest kann sie der Magie Grenzen setzen und der Tatsache, dass andere Charaktere in der Geschichte auch Magie haben, was einen Teil der Kraft aufhebt, die Harry & co. Gibt.

Dies Genau aus diesem Grund beinhalten (die meisten) Geschichten, die Zeitreisen beinhalten, Handlungspunkte, um sie unvorhersehbar oder unkontrollierbar oder einfach schwer zu machen:

  • Zurück in die Zukunft (1,21 Gigawatt) der Macht oder es ist gebrochen)
  • Dr. Wer (die Tardis ist kaputt und schwer zu kontrollieren und für einen ganzen Zeitraum völlig geerdet)
  • Star Trek (es ist immer ein Unfall oder ein äußeres Problem - obwohl sie auf magische Weise immer in Ordnung zurückkehren können)
  • Der Zeittunnel (ich erinnere mich an einen Unfall)
  • Die Zeitmaschine (er wird ohnmächtig, wenn er sie benutzt und geht zu weit)
Dr. Wer hat auch diese Idee von "festen Zeitpunkten", die nicht geändert werden kann.
@oers Fixpunkte sind eine ziemlich neue Erfindung in Dr. Who, IIRC.
#3
+25
Hendrik Vogt
2012-02-13 20:02:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Beim Lesen der Bücher würde ich sagen, dass ein Zeitumkehrer in gewissem Sinne nicht wirklich dazu verwendet werden kann, die Vergangenheit überhaupt zu ändern. In Der Gefangene von Askaban nutzen Harry und Hermine den Zeitumkehrer gegen Mitternacht, um drei Stunden in der Zeit zurück zu reisen und sich zu bemühen, Sirius und Buckbeak zu retten. Alles, was sie in diesen drei Stunden tun, ist jedoch bereits geschehen:

  • Am Ende von Kapitel 16 gibt es "das unverkennbare Rauschen und Schlagen einer Axt "(gefolgt von Hagrids Heulen). Später erfahren wir, dass dies nicht der Henker war, der Buckbeak tötete, sondern der Henker, der seine Axt wütend in den Zaun schwang.

  • Am Ende des Kapitels 20, Harry, Hermine und Sirius werden durch den Patronus vor den Dementoren gerettet, den der zurückversetzte Harry beschworen hat, und der "echte" Harry sieht, wie sein "zukünftiges" Selbst den Patronus tätschelt (weil er glaubt, seinen Vater zu sehen) / p>

  • Nur in Kapitel 21 verwenden sie den Zeitumkehrer. Ich würde sagen, sie müssen es verwenden, da sie bereits Einfluss auf die Vergangenheit genommen haben, wie in den beiden vorherigen Aufzählungspunkten beschrieben - ihre Zeitreise war bereits geschehen.

Die Antwort auf Ihre Frage lautet also: Wenn Sie einen Zeitumkehrer verwenden, können Sie nur Ereignisse ändern, von denen Sie keine endgültigen Kenntnisse haben. (Alles, was Harry und Hermine tun, stimmt zu 100% mit dem überein, was sie bereits aus erster Hand erlebt haben.) Insbesondere können Sie nicht zum Anfang zurückkehren und Tom Riddle töten, bevor er Voldemort wird.

Während die Beispiele aus dem Buch gut klingen mögen, handelt diese ganze Frage vom * Film *. Wenn dieselbe Frage auf lit.se gestellt würde, wäre dies eine gute Antwort, aber es geht um den Film, und soweit ich mich erinnern kann, wurde diesbezüglich nie eine Erklärung im Film gegeben.
@Tyler: Ja, du hast recht. Deshalb habe ich meine Antwort mit "vom Lesen der Bücher" begonnen. Ich dachte nur, die Antwort könnte immer noch helfen.
Ich habe keinen Zweifel, dass es bei der Antwort hilft und die Bücher selbst sagen, warum. Ich versuche nur herumzustöbern und die Reaktionen der Leute auf Antworten auf Anpassungen zu bekommen, indem ich das Quellmaterial und nicht den Film selbst verwende :)
@Tyler: Richtig, das ist gut. Dann [hier ist noch einer für Sie] (http://movies.stackexchange.com/a/1315). Das ist die Antwort, die ich gerade posten wollte `:-)`
#4
+10
Hamed Momeni
2011-12-02 14:19:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann mich nicht genau erinnern, wo oder wann, aber ich erinnere mich lebhaft daran, dass Dumbledore Harry einmal gesagt hat, dass das Spielen mit der Zeit eine sehr gefährliche Handlung sein kann und den Zeitmissbrauch in eine Art Zeitschleife einschließen kann (für was auch immer es ist!) .

Aber meiner Meinung nach ist Zeitreisen eines der Dinge, die, wenn sie nicht richtig und gründlich behandelt werden, zu einem dieser Schwachpunkte der Geschichte werden können, und offensichtlich ist es ein Schwachpunkt in der Harry-Potter-Reihe.

Das letzte Stück ist natürlich aus der Perspektive des Erzählens sehr wahr. Es hat (für mich) viele Filme, Fernsehserien und Bücher ruiniert. Aber es erklärt es nicht aus der Sicht der Potterverse.
Vielleicht hatten Sie dieses Stück aus Kapitel 21, Buch 3 im Sinn? Hermine sagt "Genau! Du würdest es nicht verstehen, du könntest dich sogar selbst angreifen! Verstehst du nicht? Professor McGonagall hat mir erzählt, was für schreckliche Dinge passiert sind, als sich Zauberer in die Zeit eingemischt haben ... Viele von ihnen haben ihre Vergangenheit oder Zukunft getötet selbst aus Versehen! "
"Ich kann mich nicht genau erinnern, wo oder wann, aber ich erinnere mich lebhaft daran, dass Dumbledore Harry einmal gesagt hat, dass das Spielen mit der Zeit eine sehr gefährliche Handlung sein kann und den Zeitmissbraucher in so etwas wie einer Zeitschleife fangen kann (für was auch immer es ist!)." das ist überhaupt nicht wahr.
Während einige Leute es nicht mögen, kehrt The Cursed Child zur Zeitreise zurück und entweder werden viele alternative Realitäten geschaffen oder die Charaktere entdecken, dass sie existieren und durchlaufen sie, "glauben", dass sie etwas zurück ändern müssen. TPOA zeigt den Zuschauern, dass diese Ereignisse bereits stattgefunden haben und trotz DDs Worten hat HP möglicherweise nur das Paradoxon des Großvaters ...
#5
+5
Charlie Miller
2015-02-18 07:22:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich glaube, dass der Zeittuner die Erinnerung an einen Tag nicht übertreffen kann. Auf einem Replik-Timer-Tuner, den ich besitze, steht: "Ich zähle die Stunden, jeden einzelnen. Trotzdem muss ich der Sonne entkommen." Ich denke, dies bedeutet, dass der Zeittuner nicht die Kraft hat, einen Tag zurück zu gehen. Alle Magie hat ihre Grenzen, oder?

#6
+4
PriestVallon
2012-06-10 15:00:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie nur sagen würden, dass Harry zurückgereist war, als Tom Riddle jung war und ihn getötet hat, hätte Harry keine Möglichkeit, in die Gegenwart zurückzukehren, da der Zeitumkehrer anscheinend nur Menschen erlaubt, zurück und nicht vorwärts zu gehen. Dies würde dazu führen, dass Harry alt ist, wenn er in Hogwarts sein soll.

Wenn dies funktionieren würde, müsste eine Person ihr Leben in der Gegenwart für ein Leben in der Vergangenheit opfern.

Das ist ein guter Punkt. Es lohnt sich auch vorzuschlagen, dass wenn es 1 Umdrehung pro Stunde ist und die Idee ist, Tom Riddle zu stoppen, wenn er ein Junge ist, mal sehen, wenn das 30 Jahre 30 x 365 x 24 zurück erfordert. Ich stelle mir vor, der Zeitumkehrer würde brechen bevor der Benutzer es eine Viertelmillion Mal umdrehen kann.
@userLTK Ganz zu schweigen vom Handgelenk des Benutzers ..;)
#7
+2
Madhu
2013-07-28 04:07:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist eine Hypothese, da sie im Buch nicht angegeben ist. Ich glaube, selbst mit Magie kann eine Person nicht vor ihrer Geburt in die Vergangenheit zurückkehren. Vielleicht ist der Zeitumkehrer auch einfach ein magisches Objekt, das nicht so mächtig ist, um sich weit in die Vergangenheit zu bewegen.

Aber das ist nur eine Hypothese, nur echte Tatsachen sind, dass es mentale Auswirkungen auf den Benutzer hat. Wie Hermine gestresst wird oder Dumbledore warnt, dass der Träger nicht zulassen kann, dass die Vergangenheit ihr zukünftiges Gegenstück selbst sieht, sonst können sie verrückt werden.

#8
+2
Himanshu Gholap
2016-04-27 00:03:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist eine praktische Antwort.

In Prisoner of Azkaban bewegen Harry und Hermine den Zeitumkehrer dreimal, um drei Stunden in der Vergangenheit zu fahren.

Als Tom Riddle sich umdrehte In Voldemort war er wahrscheinlich 18 Jahre alt. Jeder, der Voldemort töten möchte, müsste den Zeitumkehrer 10 * 365 * 24 Mal bewegen, um Tom Riddle zu töten, der mit 8 Jahren überhaupt nicht mächtig war.

Was ehrlich gesagt nach viel Aufwand klingt.

#9
+2
userLTK
2017-06-20 02:08:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Befolgen Sie die andere Antwort, die besagt, dass sie der Sonne nicht entkommen kann, also nicht länger als 24 Stunden. Es ist immer noch die Frage, warum sie nicht zurückgegangen sind und Sirius vor seinem Tod gerettet haben. Nehmen wir an, es war möglich, warum wurde es nicht gemacht?

Die billige Antwort ist, dass sie nicht den Zeitumkehrer hatten. Es war vermutlich zur sicheren Aufbewahrung in Hogwards eingesperrt und nicht leicht zu erreichen, aber nehmen wir an, Dumbledore hätte es bekommen können, also hat Harry hypothetisch den Zeitumkehrer mit Dumbledores Zustimmung. Warum nicht Sirius retten?

In den Büchern sagte Hermine zu Harry "Schreckliche Dinge passieren Zauberern, die mit der Zeit herumspielen" und Dumbledore sagte zu Hermine "Sie kennen die Regeln" - also gibt es Regeln und Konsequenzen. Das ist klar. Ich denke, es gab dort auch eine Warnung "Lass niemanden dich sehen" als eine der Regeln.

Ein Problem, das sofort auffällt, ist, wenn Sirius nicht Teil der Rettungspartei ist, das heißt, wenn sie warnen ihn davor zu gehen und er nicht, vielleicht stirbt jemand anderes. Vielleicht stirbt Harry. Im besten Fall würde es eine Person weniger für die Rettung geben, mit zumindest einer fairen Chance, dass jemand anderes stirbt.

Als Sirius vor seinem Tod gewarnt wurde, hätte er wahrscheinlich gesagt: "Es ist mir egal , Harry ist was zählt ". Ihn zu warnen hätte vielleicht wenig getan, außer vielleicht seine Verteidigung aufrechtzuerhalten, als Bellatrix in der Nähe war.

Es gibt auch das Problem "Niemand darf dich sehen". Wie gehen sie in der Zeit zurück, sagen Sirius, er solle nicht gehen und niemand soll zu ihm sagen "Sirius, warum kommst du nicht? - Harry braucht dich".

Als Sirius und Buckbeak im vorherigen Buch gerettet wurden, war Buckbeak an einen Pfosten gekettet, aber nicht beobachtet. Sirius war im Turm eingesperrt, aber nicht beobachtet. Ihre Rettung konnte unbemerkt erfolgen. Das ist schwieriger, wenn jemand Teil einer Rettungsmission ist.

Theoretisch hätte Harry zurückgehen können, um sich zu warnen, nicht zu gehen, aber das verstößt erneut gegen die Regeln. "Zauberern, die mit der Zeit herumspielen, passieren schreckliche Dinge"

Es scheint wahrscheinlich, dass Harry nach dem Zeitumkehrer fragen würde, zumindest nach Hermine, wenn nicht nach Dumbledore, denn das war er, mehr Herz als Sinn und "rette ihn" wäre das erste gewesen, was ihn beschäftigt hätte. Einer dieser beiden hätte erkannt, dass der Zeitumkehrer eine schreckliche Idee wäre, wie es die meisten Situationen wären, die Sie umkehren möchten. Seltene Situationen, in denen der Retter allein ist und der Ort innerhalb von 24 Stunden bekannt ist - vielleicht und sogar dann ist die Verwendung riskant (und wahrscheinlich illegal).

#10
+1
cinebird
2018-01-21 10:57:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist offensichtlich nicht möglich, denn selbst wenn sie Voldemort töteten, als er in der Vergangenheit Tom Rätsel war, würde er in der Gegenwart weiterleben, weil der Zeitumkehrer nur die Ereignisse verändert und das Ergebnis nie verändert. Wenn wir bedenken, dass Sirius wie im Film von den Dementoren geküsst wird, hat Harry nie etwas getan, um das zu ändern. Er wurde auch ein zweites Mal geküsst. Aber Harry sprach den Patronus-Zauber so, dass er genau so passte, wie er ihn in der Vergangenheit gesehen hatte.

Tom-Rätsel konnte als Teenager nicht getötet werden. Dies liegt daran, dass entweder Harry oder Hermine damals nicht geboren würden. Außerdem müssten sie ihr Leben bis zur Gegenwart leben, die mindestens 50 Jahre betragen muss, wenn wir uns an den Mechanismus des Zeitreisens halten.

In Bezug darauf, warum JK Rowling keine Zeitumkehrer weiter als Prisoner of einsetzte Askaban Ich kann nur vermuten, dass es sich um ein Plotgerät handelte, das zeigen soll, wie gefährlich Zeitreisen sein können. Hermine selbst sagte, dass die Menschen in der Vergangenheit die gegenwärtige Form ihres Selbst getötet hätten, weil sie dachten, dass schwarze Magie vor sich geht. Auch Hermine war ziemlich gestresst, nachdem sie die Zeit Turner wiederholt benutzt hatte. Sie und Harry liefen Gefahr, erwischt zu werden, während sie Bockschnabel und Sirius retteten.

Selbst wenn sie es so verwendet hätten, wie Sie es angegeben haben, hätte es keine Geschichte gegeben. Rowling ist das Universum der Königin von Harry Potter und alles ist ihren Vorurteilen ausgeliefert.

#11
+1
Daeron
2019-02-26 06:31:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie wurden zerstört.

In der Szene im Ministerium für Ministerien in OotP hören wir, dass sie zerstört wurden (dies ist aus dem Buch).

Das Baby Der Todesser mit dem Kopf schrie und schlug gegen Dinge, warf Standuhren um und kippte Schreibtische um, brüllte und war verwirrt, während die Glasvitrine, von der Harry jetzt vermutete, dass sie Time-Turners enthielt, weiter fiel, zersplitterte und sich an der Wand hinter ihnen reparierte.


- Harry Potter und der Orden des Phönix, Kapitel 35 (Jenseits des Schleiers) sub>

Später wird dies deutlich dass sie tatsächlich alle Zeitumkehrer zerstört haben.

Ar, ich wusste immer, dass es dir schwer fallen würde, mich zwischen die Zeitpläne zu drücken “, sagte er schroff und schenkte ihnen mehr Tee ein. "Selbst wenn du dich für Time-Turners beworben hättest -"

"Das hätten wir nicht tun können", sagte Hermine. „Wir haben den gesamten Bestand an Zeitumkehrern des Ministeriums zerschlagen, als wir im Sommer dort waren. Es war im Tagespropheten. “


- Harry Potter und der Halbblutprinz, Kapitel 11 (Hermines helfende Hand) sub>

Sie hätten den Zeitumkehrer also nicht benutzen können, selbst wenn sie wollten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...