Frage:
Was ist mit der letzten Sünde in Se7en passiert?
Roshnal
2011-12-06 15:15:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Se7en gesehen und bin Völlerei, Gier, Faultier und Lust gefolgt. Aber ich konnte die Ereignisse der anderen Sünden nicht einordnen: Neid, Zorn und Stolz.

Und ist auch die Szene, in der der Kopf einer Frau (die Frau des Detektivs? ) gebracht wird, in irgendeiner Weise mit einer dieser Szenen verbunden?

Bitte geben Sie etwas Licht auf diese. Ich bin wirklich verwirrt.

Vielleicht schauen Sie es sich einfach noch einmal an und achten Sie mehr darauf ...? Stolz ist das Modell (weißt du, diese ganze Szene?). Neid ist das Töten von Brad Pitts Frau (Spacey ist neidisch auf Pitts Leben - wie er im Auto ganz klar erklärt). Zorn ist Brad Pitt, der sich rächt. Es ist alles da, wenn Sie zuschauen.
Sechs antworten:
#1
+34
Mnementh
2011-12-06 15:22:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Neid tötet die Frau des Polizisten. Wie auf Wikipedia erwähnt:

... Doe behauptet, die Sünde des "Neides" darzustellen; Er war eifersüchtig auf Mills 'normales Leben und tötete Tracy, nachdem er es versäumt hatte, mit ihr "Ehemann" zu spielen ...

Zorn ist der Polizist, der den Mörder tötet. Ich kann mich nicht an Stolz erinnern, ich sollte es mir noch einmal ansehen, um es zu erkennen, aber auf der Wikipedia -Seite heißt es:

Einige Zeit später untersuchen sie den Tod eines Jungen Modell, dessen Gesicht verstümmelt worden war. Nachdem sie sich entschieden hat, sich umzubringen, anstatt mit einem entstellten Gesicht zu leben, ist sie das Opfer von "Pride".

Der Punkt des Films war, dass der Mörder den Detektiv benutzte, um die Serie zu vervollständigen.

Was ich immer noch nicht verstehe ist: Was war Mills Sünde? Sie war nur ein Werkzeug in Johns Händen, nicht wahr?
@clabacchio: Mills Frau ist keine Sünderin. Joe Doe ist der Sünder, der für den Neid verantwortlich ist, und Mill war der Sünder, der für den Warth verantwortlich ist. Johns Hauptplan war es, sich gegenseitig zu bestrafen. Die Bestrafung von Mill war der Tod seiner Frau und seines zukünftigen Sohnes. Die Bestrafung von John war seine Hinrichtung in den Händen von Mill.
@Serge, aber es scheint mir, dass er in den vorherigen Fällen keine "Unschuldigen" getötet hat. Wie passt das zu seiner Idee?
Ich denke, er tötet sie, um Mills für seine zukünftigen Handlungen zu bestrafen. Es ist eine Art Kreis: Wenn Mills John tötet, bestraft er ihn für den Neid, aber gleichzeitig wird er für den Warth verantwortlich, wenn John Mills Frau tötet, bestraft er Mills für den Warth, aber gleichzeitig wird er für den Warth verantwortlich Neid.
#2
+9
Django Reinhardt
2013-05-12 05:00:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sollten mehr Aufmerksamkeit schenken! :-P

Sie können sehen, wie John Doe in diesem -Video jede der Sünden erklärt, die er bisher im Auto begangen hat.

PRIDE: Das Model hat die Wahl, nachdem sein Gesicht verstümmelt wurde. Rufen Sie einen Krankenwagen an oder nehmen Sie eine Überdosis. Ihr Stolz lässt sie eine Überdosis einnehmen.

Zu diesem Zeitpunkt hat er noch zwei übrig, Neid und Zorn.

ENVY: John Doe erzählt Detective Mills, wie sehr er ihn und seine Frau für das Leben bewundert, das sie für sich selbst gemacht haben. Video ansehen

Zorn: Detective Mills erschießt John Doe, weil er ihm den Kopf seiner Frau geschickt hat. Video ansehen

Das sind nicht die stärksten Fälle, aber John Doe war ziemlich verrückt!

#3
+2
Stefan
2012-06-28 15:28:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

ISTR, dieser Stolz war das Mädchen, dem die Nase abgeschnitten wurde und das dann eine Überdosis (Tabletten auf eine Hand geklebt) nahm, anstatt einen Krankenwagen anzurufen (Telefon auf die andere Hand geklebt).

#4
+2
Gab
2015-01-28 04:17:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, die Opfer wurden durch die entsprechende Todsünde getötet. Der dicke Kerl starb durch Essen, die Hure durch Sex, der Junkie durch Liegen im Bett. In der letzten Szene starb Tracy an Does Eifersucht, daher "Neid", und Doe starb an Mills 'Hass, daher "Zorn"

#5
  0
user15005
2016-03-01 21:32:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine andere Erklärung (es ist eigentlich ziemlich böse: 3): Es ist Mills, der Zorn, den wir bereits gekannt haben. Aber es ist nichts in der Box. Somerset ist der Neid und der Verbrecher fand diese potenziellen Eigenschaften in seiner Persönlichkeit verborgen, indem er seine persönlichen Informationen durchsuchte. Wir können das in der Szene sehen, bevor Somerset Mills Leben sehr bewunderte. Es kann als Vorbote für seine Motivation angesehen werden, einen falschen Ausdruck zu geben, der Mills Doe töten ließ. Dann, da die meisten Leute nicht wussten, was Mills tatsächlich dazu brachte, Doe zu töten. Niemand zweifelt daran, welche Art von Informationen Somerset Mills zu diesem Zeitpunkt gibt. Nachdem Mills Doe getötet hat, ist das Verbrechen beendet, während Tracy nicht wirklich tot ist. Aber Neid hat überlebt, es gibt zwei Möglichkeiten für ihn, eine verbirgt die Tatsache, was bedeutet, dass Neid konzeptionell Doe selbst war. Eine andere ist, die Wahrheit zu enthüllen. Welcher Zweck ist noch bösartiger. Die wahre böse Seite aufzudecken, die sich tief in den Seelen gewöhnlicher Menschen versteckt, selbst seine Inkarnation von Gesetzen und Gerechtigkeit. Nun, es ist nur ein Gedanke. Weil: Nein! Das Ende ist nicht so kraftvoll, wie ich es mir gewünscht habe: P

Dies ist unbegründet. Keine Beleidigung, aber wenn Mills 'Frau nicht getötet wurde und SoAlso merset, wie Sie sagen, die symbolische Darstellung von' Neid 'ist, ist es nicht klar, dass Mills nach dem Töten herausfinden wird, ob seine Frau überlebt oder Somerset wagt es nicht, den unersättlichen, zornigen Polizisten wie Mill anzulügen. Von Anfang an scheint es mir, dass Mills Somerset als Rivalität ansieht (bis Somerset ihm hilft) und Somerset, wenn er Mills beneidet, würde er es nicht tun haben angeboten, Mills bei dem Mord zu helfen, wenn er in den Ruhestand gehen soll. (1/2)
Es gibt auch eine bestimmte Szene, in der Mills Somerset erklärt: "Sie denken, die Menschen haben keine Emotionen und sie sind apathisch gegenüber Verbrechen, und deshalb haben Sie darüber nachgedacht, diesen Job zu kündigen." Er ist zu weit davon entfernt, neidisch auf das Leben seines jungen Kollegen zu sein, da er alle oder die meisten von ihnen in Mills 'Alter erlebt hatte. (2/2)
#6
  0
gerald herrmann
2016-11-27 13:11:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben völlig Recht mit Ihren Gedanken. Nach der fünften Sünde wird die Kausalkette unlogisch und inkonsistent.

Hier ist die Liste:

1) Ein fettleibiger Mann wird von "John Doe" für GLUTTONY bestraft (getötet).

2) Ein reicher Mann wird bestraft bestraft (getötet) für seine GIER

3) Ein Drogendealer wird für SLOTH bestraft (getötet)

4) Eine Prostituierte wird für LUST

5) Ein Model wird für PRIDE bestraft (getötet)

(aber jetzt wird es inkonsistent :)

6) Der sechste Mord - wenn diese Linie konsistent bleiben würde - sollte jemand sein für ENVY bestraft zu werden, aber "John Doe" ermordet Mills 'Freundin, was in der Kausalkette keinen Sinn ergibt ... sie ist nicht das Opfer wegen ihres neidischen Verhaltens, sie ist nur ein Handlungsinstrument, damit Neid nicht bestraft wird Dieser Punkt überhaupt.

7) Die siebte Sünde wäre ZORN, jetzt tötet Mills John Doe, der sich jetzt tatsächlich um Punkt sechs kümmert, ENVY.

  • Was wir hier haben, ist eine Unschuld für Kill Nummer 6, die nicht mit ENVY selbst verwandt ist.
  • Kill Nummer 7 sollte WRATH sein, klärt aber Nummer 6, ENVY .
  • und Sünder Nummer sieben, WRATH (personifiziert von Mills), wird überhaupt nicht getötet, seine Strafe ist der Verlust seiner Frau und seines Kindes.

Großartig, Sie erkannte, dass die meisten Leute nicht.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...