Frage:
Für wen arbeitete Dignam?
pt18cher
2015-06-30 22:08:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Am Ende von The Departed tötet Dignam Sullivan, nachdem er herausgefunden hat, dass er die ganze Zeit die Ratte war und für Billy Costigans Tod verantwortlich war.

enter image description here

Hat Dignam dies von sich aus getan? Oder war er Teil von etwas Größerem?

Acht antworten:
#1
+7
yelxe
2015-07-04 21:00:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sullivan war nie mit der endgültigen Hinrichtung verbunden und seine Duplizität wurde nie ans Licht gebracht. Dem Publikum wurde nichts präsentiert, was darauf hindeuten könnte, dass Dignam irgendwie davon erfahren hat, obwohl es wahrscheinlich ist, dass er es vermutet hat. In diesem Fall war es wahrscheinlicher, dass er Vergeltung für Queenans Tod suchte.

#2
+2
Missy Brown
2018-06-29 01:14:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Umschlag, den Costigan Madolyn gab, auf den sie seinen Namen schrieb und in ihre Schreibtischschublade steckte, gab Sullivan auf. Es identifizierte Sullivan als die Ratte und wies Madolyn an, mit den Informationen zu Sergeant Dignam zu gehen, falls Costigan etwas zustoßen sollte.

Sicher, Sergeant Dignam hätte Sullivan verhaften können, aber all diesen verdammten Papierkram. Es würde immer eine andere paranoide Ratte da draußen geben, die sich Sorgen machen würde, wenn Sergeant Dignam etwas mehr wüsste und die Straßen weiterhin Rattenblut fließen würden.

Für wen arbeitete Dignam? Niemand, Madolyn lebte noch. Sie wusste zu viel und Dignam hätte sie auch rausgebracht, wenn er sie für eine Bedrohung gehalten hätte.

Sergeant Dignam wurde nach dem Tod von Captain Oliver Queenan beurlaubt und war von diesem Zeitpunkt bis zum Ende abwesend. Er war nicht im Büro, schnüffelte herum und überwachte niemanden. Er war raus.

Sullivans Tod schloss den Fall Frank Costello für alle Beteiligten. Dignam rächte den Tod von Captain Oliver Queenan und Billy Costigan und gab Madolyn und dem Baby die Möglichkeit, sicher weiterzumachen.

#3
  0
akors
2015-07-14 02:13:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können es genauso gut sehen, als wäre Dignam eine Ratte, obwohl es nicht erwähnt wird. HINWEIS: Es gibt keine Verbindung zu Dignam oder zu irgendetwas, was passiert, nachdem er in Verwaltungsurlaub geputtet wurde, und jetzt, nachdem dies alles untergegangen ist, hat er ist gekommen, um das Chaos zu beseitigen. Es gibt keine Erwähnung darüber, wie Dignam herausgefunden hat, dass Sullivan schlecht ist, es könnte sein, dass er es die ganze Zeit wusste oder dass Sullivans Frau etwas sagte.

Die letzte Einstellung hilft, alles zu erklären; Obwohl es als zu viel oder zu viel getötet angesehen wird, handelt es sich um das State House und eine Ratte, die herumschnüffelt und dann vom Bildschirm geht. Ehrlich gesagt sollen der Tod und die Endaufnahme uns nur daran erinnern, den vollen Kreis zwischen der Katz- und Mausjagd zu schließen. Es endet nie

#4
  0
pete hernandez
2017-05-10 10:33:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diese Theorie selbst sehr gedacht, aber vielleicht war Dingham eine Ratte. Die Art, wie er mit Matt Damons Charakter spricht, ist wie ein Kind auf einem Schulhof und Mark war der Tyrann.

Er geht für zwei Wochen weg, er kommt zurück und jeder, den er in diesem Kreis kannte, war tot und der einzige Überlebende war Damon. Whalberg wusste wahrscheinlich von dem einen Polizisten, wusste aber, dass er keine wirklichen Informationen erhielt.

Ich meine, wenn Damon nichts von diesem einen Polizisten wusste, vielleicht wusste dieser eine Polizist nichts von Dingham, vielleicht war Dingham in der Rangliste der Castello-Familie viel höher als irgendjemand jemals wusste.

Es ist möglich, es würde erklären, warum, wenn er von der Bühne geht, die einsame Ratte auch herausschnüffelt und dann von der Bühne geht. Das war ein hübscher Gangster-Hit

#5
  0
Johnny Bones
2019-01-21 21:17:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dignam arbeitete für die Polizeiabteilung und für sich selbst.

Als Costigan (DiCaprio) ermordet wurde, hat Sullivan (Damon) Trooper Brown gefragt, warum er Dignam (Wahlberg) nicht mitgebracht hat. zur Büste. Sie können sich auch daran erinnern, dass Trooper Barrigan, nachdem er vom Dach den Aufzug heruntergefahren war, im Erdgeschoss stand, um sowohl Costigan als auch Trooper Brown zu töten. Hätte Brown Dignam in das Gebäude gebracht, hätte Barrigan ihn vermutlich auch getötet. Sullivan tötet Barrigan sozusagen, um keine Zeugen zu hinterlassen.

Ich glaube, Dignam hatte immer vermutet, dass Sullivan der Maulwurf war, weshalb er immer etwas kriegerisch mit ihm war. Es war ein Zeichen von Kraft und Rang, ihn auf nicht sehr subtile Weise wissen zu lassen, dass zwischen ihnen kein Vertrauen bestand.

Nach der Schießerei in dem verlassenen Gebäude, auf das in meinem ersten Absatz Bezug genommen wurde, dort In Dignams Kopf besteht kein Zweifel daran, dass Sullivan der Maulwurf ist, und Sullivan hatte etwas mit Queenans Tod zu tun. Da Sullivan gerade wusste, dass er "den Fall geknackt" hatte, indem er Barrigan als Maulwurf bezeichnete, gab es nur einen Weg, um Queenan, Costigan und allen anderen Gerechtigkeit zu verschaffen. Nehmen Sie Sullivan heraus.

#6
-1
user28695
2015-12-14 21:35:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Billy gab der Therapeutin einen Umschlag mit allen Bändern, auf denen Matt Damons Schuld zu sehen war. Walhberg weiß, dass Damon die Ratte ist, nachdem er diese Bänder gehört hat, und tötet dann Damon.

#7
-1
user311906
2019-01-21 12:49:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dignam war allein, eine lose Kanone und ein Straight Shooter. Er war mit niemand anderem als der Polizei verbunden, und seine persönliche Loyalität lag insbesondere bei Queenan. Dignam wusste, dass Colin ein Maulwurf war und nutzte seine Polizeiausbildung, um ihn zu ermorden und zu entkommen, ohne Beweise zu hinterlassen.

#8
-2
Tom Mcgiveron
2019-01-20 18:57:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wahlbergs Charakter ist der letzte Maulwurf. Jeder hat das falsch gemacht. Es ist kein "Rachetötung" am Ende. Es ist ein Hit. Er beendet Damon, damit er weitermachen kann. Er überlebt die ganze Sache. Dumm. Er verschwindet, weil es unsicher ist. Er weiß, dass Nicholson ein FBI-Informant ist. Er geht weg. Kommt zurück, um Damon zu erledigen, damit er es nie herausfindet. Ich habe diese Erklärung nirgendwo gesehen. Es ist so offensichtlich.

Willkommen bei Movies.SE! Könnten Sie Ihre Erklärung bitte klarer und weniger herablassend bearbeiten?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...